Kinderbuchautorin Enid Blyton: Heile Welt, tiefe Abgründe

Kinderbuchautorin Enid Blyton: Heile Welt, tiefe Abgründe

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2018

Millionen Kinder lieben die Abenteuer in "Fünf Freunde" oder "Hanni und Nanni". Wer war die sagenhaft erfolgreiche Enid Blyton wirklich - teilzeitverrückte Mutter oder Heile-Welt-Schreibautomat? Von Christoph Gunkel mehr...

Jazz-Sänger Michael Bublé: "Klar habe ich Gras geraucht. Ich komme aus Kanada"

Jazz-Sänger Michael Bublé: "Klar habe ich Gras geraucht. Ich komme aus Kanada"

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2018

Seine Stimme plus Schwiegersohn-Image machten ihn zum Weltstar - Michael Bublé über seine Rock'n'Roll-Vergangenheit, Hochzeiten, Marihuana, deutsche Weihnachtsmärkte und das Leben nach einem Schicksalsschlag. Ein Interview von Alex Gernandt mehr...


Punkfotos der Achtzigerjahre: Chaostage im Kadett C

Punkfotos der Achtzigerjahre: Chaostage im Kadett C

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2018

1982 wollte er weg, raus aus dem Ruhrgebiet. Im Punk-Modus bretterte Fotograf Olaf Ballnus im schrottigen Opel durch Deutschland. Und dokumentierte die Subkultur in starken Schwarz-Weiß-Bildern. Von Simon Michaelis mehr...

"Scream Queens" im Horrorfilm: Die Schöne und das "Iiiiiiiiiihhh!!"

"Scream Queens" im Horrorfilm: Die Schöne und das "Iiiiiiiiiihhh!!"

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2018

Das Blut war nicht echt. Der Sexismus schon. Fürchten, rennen, kreischen - der simple Job der "Scream Queens" in Horrorfilmen. Mit jetzt 60 Jahren will Jamie Lee Curtis, die berühmteste von ihnen, nie mehr weglaufen. Von Danny Kringiel mehr...


Musiklegende Nile Rodgers: König im Land der guten Grooves

Musiklegende Nile Rodgers: König im Land der guten Grooves

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2018

Zu den Hits von Nile Rodgers tanzt die Welt, er selbst steht als Produzent und Gitarrist oft in der zweiten Reihe. Hier spricht er über Superdiven, Dragqueens, Drogenentzug und das dekadente Studio 54. Ein Interview von Alex Gernandt mehr...

Ein Song und seine Geschichte: Wie Miriam Makeba den Afropop erfand

Ein Song und seine Geschichte: Wie Miriam Makeba den Afropop erfand

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2018

"Pata Pata" war ein echter Welthit und machte Miriam Makeba 1967 zum Star, zu "Mama Afrika", später zu "Uroma Afrika". Es war auch ihr letzter Song, als sie vor zehn Jahren auf der Bühne zusammenbrach und starb. Von Jochen Leffers mehr...


ZZ-Top-Musiker Billy Gibbons: "Wir haben überall gespielt, in jeder verdammten Scheune"

ZZ-Top-Musiker Billy Gibbons: "Wir haben überall gespielt, in jeder verdammten Scheune"

SPIEGEL ONLINE - 02.11.2018

Die rauschebärtigen Blues-Brüder von ZZ Top stehen seit 50 Jahren auf den Bühnen der Welt. Hier spricht Sänger und Gitarrist Billy Gibbons über Hipster, den Segen getrennter Tourbusse und sein Auto als Videostar. Ein Interview von Alex Gernandt mehr...

Schauspielstar River Phoenix: Wie ein Fisch an Land

Schauspielstar River Phoenix: Wie ein Fisch an Land

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2018

Kinderstar und Sexsymbol, Saubermannimage und Drogentod: River Phoenix lebte ein kurzes Leben voller Widersprüche. Vor 25 Jahren starb der außergewöhnliche Jungschauspieler. Von Jasmin Lörchner mehr...


Pop-Aufsteigerin Dua Lipa: "Mein Cello war ein Ausdruck von Rebellion"

Pop-Aufsteigerin Dua Lipa: "Mein Cello war ein Ausdruck von Rebellion"

SPIEGEL ONLINE - 03.10.2018

Dua Lipa zog mit 15 allein nach London, um dort professionell Musik zu machen - mit Anfang 20 ist sie heute eine der meistgehörten Sängerinnen weltweit. Im Interview erzählt sie, was sie am Erfolg stört. Von Sabine Stamer mehr... Forum ]

Popikone Cher: "Mir war irgendwann nichts mehr peinlich"

Popikone Cher: "Mir war irgendwann nichts mehr peinlich"

SPIEGEL ONLINE - 27.09.2018

Mit starker Stimme und Skandalkostümen behauptet sich Cher seit Jahrzehnten als Entertainerin. Hier spricht die 72-Jährige über Po-Tattoos, die Magie von Abba und ein Beinahe-Date mit Elvis. Ein Interview von Alex Gernandt mehr...