Thema Seefahrt

Alle Artikel und Hintergründe

Arbeitsleben von Seeleuten: Großer Pott, große Depression

Arbeitsleben von Seeleuten: Großer Pott, große Depression

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2017

Heimweh, Übermüdung, Psychosen: Die Arbeit auf einem Schiff belastet Seeleute extrem, zeigt eine Studie. Dabei ließe sich der Bordalltag mit wenig Aufwand erheblich verbessern. mehr...

Seenotretter am Limit: Das Meer hat keinen Standstreifen

Seenotretter am Limit: Das Meer hat keinen Standstreifen

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2017

Wer vor deutschen Küsten in Gefahr gerät, kann auf Seenotretter vertrauen. Mit ihren Kreuzern rücken sie sofort aus und gehen seit 150 Jahren an ihre Grenzen - manchmal auch darüber hinaus. Von Olaf Kanter mehr...


Seenotretter in der DDR: Die Stasi kommt an Bord

Seenotretter in der DDR: Die Stasi kommt an Bord

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2017

Kapitän wollte er werden und hätte in der DDR Karriere machen können. Aber Wolfgang Rätzer entschied sich gegen das Parteibuch, für die Seenotrettung. So wurde er Zeuge der Grenzschutz-Jagd auf Republikflüchtlinge. Von Stefan Krücken mehr...

Seenotretter im Einsatz: "Dann brach die Funkverbindung ab"

Seenotretter im Einsatz: "Dann brach die Funkverbindung ab"

SPIEGEL ONLINE - 02.09.2017

SOS auf der Ostsee: Als Steine verrutschten, bekam ein Baggerschiff Schlagseite. Der Seenotkreuzer "Theodor Heuss" fuhr in den Sturm hinaus. Johann Eberhardt Jr. erzählt von der Furcht, zu spät zu kommen. mehr...


Seenotretter-Schicksale: Tödlicher Orkan

Seenotretter-Schicksale: Tödlicher Orkan

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2017

Die "Adolph Bermpohl" war das neueste Schiff der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, die Crew erfahren. Doch im Februar 1967 gerieten sie in einen Orkan, der vielen zum Verhängnis wurde. mehr...

Seenotretter-Schicksal im Zweiten Weltkrieg: Mein Feind, mein Retter

Seenotretter-Schicksal im Zweiten Weltkrieg: Mein Feind, mein Retter

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2017

Im Zweiten Weltkrieg griff Erwin Ernest Barnes an Bord eines britischen Bombers Hamburg an. Das Flugzeug wurde abgeschossen und musste in der Wesermündung notlanden. Deutsche Seenotretter bewahrten ihn vor dem Tod. mehr...


Seenotretter-Schicksal: Seemannsgrab im Hubertgat

Seenotretter-Schicksal: Seemannsgrab im Hubertgat

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2017

Seit sie denken konnte, fuhr ihr Mann zur See. Im Dienst der DGzRS riskierte er sein Leben. Doris Gruben machte das keine Angst mehr. Dann kenterte sein Kreuzer im Orkan - und sie stand vor der größten Prüfung ihres Lebens. mehr...

Seenotretter erzählen: Klassenfahrt mit Havarie

Seenotretter erzählen: Klassenfahrt mit Havarie

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2017

Mitten in einem schweren Sturm trieb das Segelschiff "Pippilotta" 1995 durch die Wellen der Ostsee - mit Loch im Rumpf. An Bord: 18 Schulkinder. Seenotretter Rolf Detlefsen erzählt vom heiklen Einsatz. mehr...


Jack London: Seewolf, Sozialist, Alphatier

Jack London: Seewolf, Sozialist, Alphatier

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2016

Er ging unter Robbenjäger, Hobos und Austernpiraten, am Klondike schürfte er nach Gold - aber reich machten ihn seine Bücher. Im November 1916 starb Jack London, der wohl abenteuerlustigste Schriftsteller aller Zeiten. Von Marc von Lüpke mehr...

Tödliche Regatta: Der Mann, der sich um den Verstand segelte

Tödliche Regatta: Der Mann, der sich um den Verstand segelte

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2016

Schneller als jeder andere wollte Donald Crowhurst 1969 die Welt im Boot umrunden. Doch Rückschläge ließen den britischen Hobbysegler zu schmutzigen Tricks greifen, die ihn in den Wahnsinn trieben. Von Arno Frank mehr...