Berlinale-Film "7 Tage in Entebbe": Mitten im Nahostkonflikt

Berlinale-Film "7 Tage in Entebbe": Mitten im Nahostkonflikt

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2018

Inszenierung des Flugzeug-Geiseldramas in Entebbe im Sommer 1976: Faktenreich zerlegt Regisseur José Padilha im Polit-Thriller "7 Tage in Entebbe" israelische und links-ideologische Mythen. Von Andreas Borcholte mehr... Forum ]

Berlinale-Wettbewerbsfilm "Utøya 22. Juli": Fast unerträglich

Berlinale-Wettbewerbsfilm "Utøya 22. Juli": Fast unerträglich

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2018

Realer Terror als Thriller, geht das? Regisseur Erik Poppe hat das Geschehen auf der Insel Utøya in Echtzeit verfilmt. Damals tötete Anders Breivik 69 Menschen. Die Vorführung auf der Berlinale sorgte für Diskussionen. Von Andreas Borcholte mehr...


Neue Geheimdienstzentrale : "Wenn Sie erst einmal drin sind, können Sie sich relativ frei bewegen" 

Neue Geheimdienstzentrale : "Wenn Sie erst einmal drin sind, können Sie sich relativ frei bewegen" 

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2018

Der Bundesnachrichtendienst zieht mit seinen Spionen in ein neues Gebäude mitten in Berlin. BND-Präsident Bruno Kahl und der Architekt Jan Kleihues erklären, wie es hinter der Fassade aussieht. Von Susanne Beyer und Ulrike Knöfel mehr...

Seit 20 Jahren auf der Flucht: Mein Großcousin Thomas, der Terrorist

Seit 20 Jahren auf der Flucht: Mein Großcousin Thomas, der Terrorist

SPIEGEL ONLINE - 25.12.2017

Nach einem missglückten Anschlag in Berlin tauchen drei Linksradikale unter. Mehr als 20 Jahre verstecken sie sich. Unser Autor hat sie aufgespürt - einer der Gesuchten ist mit ihm verwandt. Von Christoph Scheuermann mehr...


Antiterroreinheit: Ungarn lässt Panzer vor Weihnachtsmärkten auffahren

Antiterroreinheit: Ungarn lässt Panzer vor Weihnachtsmärkten auffahren

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2017

Die Terrorgefahr in Ungarn gilt als sehr gering. Dennoch lassen die Behörden jetzt Weihnachtsmärkte in Budapest mit Radpanzern bewachen. Ein Kritiker sieht "Orbáns idiotisierende Propaganda in ihrer vollen Pracht". mehr...

Palästinenser-Aufstand 1987: Jahre des Zorns

Palästinenser-Aufstand 1987: Jahre des Zorns

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2017

Als 1987 die Intifada begann, half eine mutige Israelin palästinensischen Kindern mit einem Theaterprojekt. Später wurden einige ihrer traumatisierten Schüler zu Attentätern. Ein Lehrstück über Gewalt. Von Christoph Gunkel mehr...


RAF-Suizide in Haft: Die Todesnacht von Stammheim

RAF-Suizide in Haft: Die Todesnacht von Stammheim

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2017

Drei führende RAF-Mitglieder starben in der Nacht zum 18. Oktober 1977 in Haft. Das Ereignis erschütterte die Bundesrepublik - und mündete in einen der größten Justizskandale der Nachkriegszeit. Von Jasmin Lörchner mehr...

"Landshut"-Entführung 1977: Fünf Tage in Todesangst

"Landshut"-Entführung 1977: Fünf Tage in Todesangst

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2017

Terroristen entführten vor 40 Jahren den Ferienflieger "Landshut". Der Anführer drohte, Schönheitskönigin Diana Müll, 19, zu erschießen - die Geiseln durchlitten ein Martyrium, das sie bis heute nicht loslässt. Von Alexander Preker mehr...


Schleyer-Entführung 1977: "In Erfüllung seiner Pflicht"

Schleyer-Entführung 1977: "In Erfüllung seiner Pflicht"

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2017

Bei der Entführung des Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer erschossen RAF-Terroristen 1977 dessen Begleiter. Das Drama ließ den Chef der Polizisten und die Angehörigen nicht los. Mit ihnen sprach SPIEGEL-Redakteur Jürgen Dahlkamp 2002. mehr...

Anschläge in Spanien: Vier Terrorverdächtige angehört - einer wieder frei

Anschläge in Spanien: Vier Terrorverdächtige angehört - einer wieder frei

SPIEGEL ONLINE - 23.08.2017

Vier der mutmaßlichen Attentäter von Barcelona sind erstmals vor dem Ermittlungsrichter erschienen. Einer wurde freigelassen, gegen zwei weitere Haftbefehl erlassen. Zudem gibt es neue Details über die Anschlagspläne. mehr... Forum ]