Bewegende Augenzeugenberichte, Erinnerungen Prominenter, historische Tagebuch-Einträge: Auf einestages erzählen Zeitzeugen Geschichte hautnah. Vom Ersten Weltkrieg über den Alltag in DDR und Bundesrepublik bis hin zu Treffen mit Stars.

70 Jahre Citroën 2CV: Die Ente ist sicher

70 Jahre Citroën 2CV: Die Ente ist sicher

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2018

Sie war die wackligste Erfindung, seit es Autos gibt: Als der erste 2CV von Citroën 1948 erschien, sollte er vor allem billig sein - und wurde unerwartet Kult. Enten-Fahrer über ihre schönsten Erinnerungen an das Schunkelmobil. mehr...

Ost-Berlin 1984: Nadja und der Fackelzug

Ost-Berlin 1984: Nadja und der Fackelzug

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2018

Ein FDJ-Aufmarsch zum 35. Jahrestag der Republik - nie wäre Mark Scheppert auf die Idee gekommen, daran freiwillig teilzunehmen. Aber dann winkte ein Treffen mit dem schönsten Mädchen der Schule. Also doch. mehr...


DDR-Alltag: Wie die SED zwei Brüder entzweite

DDR-Alltag: Wie die SED zwei Brüder entzweite

SPIEGEL ONLINE - 03.10.2018

In den Achtzigerjahren drang der Kalte Krieg in die letzten Winkel der sozialistischen Arbeitswelt - und hinterließ Spuren in Familien. Das bekamen auch Siegfried Wittenburg und sein Bruder im Westen zu spüren. mehr...

Popikone Cher: "Mir war irgendwann nichts mehr peinlich"

Popikone Cher: "Mir war irgendwann nichts mehr peinlich"

SPIEGEL ONLINE - 27.09.2018

Mit starker Stimme und Skandalkostümen behauptet sich Cher seit Jahrzehnten als Entertainerin. Hier spricht die 72-Jährige über Po-Tattoos, die Magie von Abba und ein Beinahe-Date mit Elvis. Ein Interview von Alex Gernandt mehr...


Techno-Pionier Jürgen Laarmann: Die Macht der Nacht

Techno-Pionier Jürgen Laarmann: Die Macht der Nacht

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2018

Als vor 30 Jahren das Technofieber ausbrach, war Jürgen Laarmann mittendrin. Hier spricht der "Mayday"- und "Frontpage"-Macher über das Rennen um den größten Rave, Technopartys im Flugzeug und verschollene Millionen. Ein Interview von Airen mehr...

Zeitzeugen des 11. Septembers 2001: Tag des Horrors

Zeitzeugen des 11. Septembers 2001: Tag des Horrors

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2018

9/11 - eine Zäsur in der Weltgeschichte. Qaida-Terroristen steuerten Flugzeuge ins World Trade Center, das Pentagon, ein Feld in Pennsylvania. Tausende Menschen starben. Berichte von fünf Augenzeugen, die mittendrin waren. mehr...


Ostberliner Urlauber in Ungarn: "Deutsch oder DDR?"

Ostberliner Urlauber in Ungarn: "Deutsch oder DDR?"

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2018

Raus aus Ostberlin, rein in den Westen des Ostens: Für Mark Scheppert war die Familienreise 1986 nach Budapest ein Traum - das Geschenk zu seinem 15. Geburtstag, ein Ausflug ins Konsumparadies. mehr...

Sigmund Jähn, der erste Deutsche im All: Kosmo-Siggi

Sigmund Jähn, der erste Deutsche im All: Kosmo-Siggi

SPIEGEL ONLINE - 23.08.2018

Einmal Weltall und zurück: Das gelang Sigmund Jähn als einzigem Kosmonauten der DDR. Gerhard Kowalski schrieb 1978 als Journalist über den Start - und musste seine Reportage schon sechs Wochen vorher abgeben. mehr...


Ost-Berliner Musiker: Mein erster Sommer im Westen

Ost-Berliner Musiker: Mein erster Sommer im Westen

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2018

Eine ihm ganz unbekannte Stadt entdeckte der Ost-Berliner Kontrabassist Andreas Wylezol, als er 1988 mit Claudio Abbados Jugendorchester auf der anderen Seite der Mauer auftrat. Bald geriet er ins Visier der Stasi. mehr...

Pionier der Kreuzberger Hausbesetzer: Wie Comiczeichner Seyfried eine Wohnung kaperte und eine Bewegung lostrat

Pionier der Kreuzberger Hausbesetzer: Wie Comiczeichner Seyfried eine Wohnung kaperte und eine Bewegung lostrat

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2018

Instandbesetzt! Karikaturist Gerhard Seyfried erbeutete 1979 mit einem Freund eine leerstehende Wohnung in Berlin. Das war das Auftaktsignal für die Anarcho-Szene, sich 165 Häuser anzueignen. Von Michael Sontheimer mehr...