ThemaZweiter Weltkrieg

Alle Artikel und Hintergründe

Wie Hitler den Papst entführen wollte: Geheimversteck im Turm der Winde

Wie Hitler den Papst entführen wollte: Geheimversteck im Turm der Winde

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2016

Anfang 1944 stand Hitler offenbar kurz davor, Papst Pius XII. verschleppen zu lassen. Einem neuen Bericht zufolge wurde der Vatikan gewarnt - Mitarbeiter suchten panisch ein Refugium. Von Katja Iken mehr...

Protest beim Völkerbund: Der Mann, der mit seinem Selbstmord Hitler stoppen wollte

Protest beim Völkerbund: Der Mann, der mit seinem Selbstmord Hitler stoppen wollte

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2016

Vor den Augen der Völkerbund-Delegierten erschoss sich vor 80 Jahren der Künstler und Journalist Stefan Lux. Sein radikaler Protest sollte zum Kampf gegen Hitler aufrufen. Doch die Welt schaute weg. Von Rüdiger Strempel mehr...

Holocaust in Rumänien: "Alle Judenmänner raus"

Holocaust in Rumänien: "Alle Judenmänner raus"

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2016

Vor 75 Jahren befahl Rumäniens Diktator, die Stadt Iasi "von Juden zu säubern". 15.000 Menschen wurden erschlagen oder erschossen, sie erstickten oder verdursteten in Todeszügen. Einer der letzten Überlebenden berichtet. Von Keno Verseck mehr...

Deutscher Überfall auf die Sowjetunion: "Stark aufgeräumt, ohne Gnade"

Deutscher Überfall auf die Sowjetunion: "Stark aufgeräumt, ohne Gnade"

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2016

Sie nannten es "Unternehmen Barbarossa" - vor 75 Jahren begann Hitlers Feldzug gegen die Sowjetunion. Minutiös beschrieb der deutsche General Gotthard Heinrici den Kriegsverlauf. Ein Dokument des Grauens. Von Marc von Lüpke mehr...

Schießplatz Kummersdorf: Deutschlands gefährlichstes Denkmal

Schießplatz Kummersdorf: Deutschlands gefährlichstes Denkmal

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2016

Hier wurde die Kriegsführung zur Perfektion gebracht: Südlich von Berlin erprobten Militärs Kanonen, Raketen und Panzer, im Kaiserreich wie in der Nazidiktatur. Besuch in einer Sperrzone. Von Solveig Grothe mehr...

Kasernenort in Polen: Die Geisterstadt, die keine mehr ist

Kasernenort in Polen: Die Geisterstadt, die keine mehr ist

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2016

Erst waren die Deutschen da, dann die Russen. Bis 1992 war dieser Ort auf keiner polnischen Landkarte eingezeichnet: Jahrzehntelang existierte Borne Sulinowo nur im Geheimen. Aus gutem Grund. Von Matthias Kneip mehr...

In die Armee gemogelt: Calvin, 12 Jahre alt - Weltkriegsheld

In die Armee gemogelt: Calvin, 12 Jahre alt - Weltkriegsheld

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2016

Seine Mutter dachte, er besucht die Oma. Dabei kämpfte Calvin Graham, 12, im Pazifikkrieg. Erst behängte man ihn mit Orden - dann landete das Kind im Gefängnis. Von Danny Kringiel mehr...

Flüchtlinge nach dem Zweiten Weltkrieg: "Wie Vieh abgeschätzt"

Flüchtlinge nach dem Zweiten Weltkrieg: "Wie Vieh abgeschätzt"

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2016

Die aktuellen Flüchtlingszahlen sind gering im Vergleich zur Nachkriegszeit: Allein in Westdeutschland suchten damals zehn Millionen Menschen Zuflucht. Die Vertriebenen wurden als "Polacken" und "Zigeuner" angefeindet. Von Marc von Lüpke mehr...

Kindheit im Bombenkrieg: "Alles brannte und qualmte"

Kindheit im Bombenkrieg: "Alles brannte und qualmte"

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2016

Bomben, Feuer, Angst: Im Zweiten Weltkrieg verwandelten alliierte Bomber München in ein Flammenmeer. Als Jugendlicher erlebte Hans Ernst Schmitt die Zerstörung seiner Heimatstadt. mehr...

Verschollenes Kriegsepos: Per Hypnose nach Stalingrad

Verschollenes Kriegsepos: Per Hypnose nach Stalingrad

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2016

Der Sowjet-Geheimdienst stahl seinen Stalingrad-Roman, unter Hypnose rekonstruierte der ehemalige Kriegsgefangene Heinrich Gerlach sein Werk. Es wurde ein Bestseller - und führte zu einem merkwürdigen Rechtsstreit. Von Yvonne Schymura mehr...