Videointerview Wie Peter Petersen aus Hitlers Armee desertierte

Dieser Befehl hätte wohl seinen Tod bedeutet: Peter Petersen sollte in den letzten Kriegswochen als Fallschirmjäger hinter den feindlichen Linien abspringen. Also entschied er sich, zu desertieren. Im Videointerview erzählt Petersen, wie ihm die Flucht gelang.

dbate

Unter Lebensgefahr kehrt Peter Petersen, geboren 1923, in seine Heimatstadt Hamburg zurück, auf die gerade die Briten zumarschieren. Petersens Schicksal und die Hintergründe des Kriegsendes in Norddeutschland sind Teil eines Schwerpunkts im NDR Fernsehen und im Videoportal dbate.de.

TV-Tipp: Der NDR zeigt am Donnerstag, 23. April 2015 um 20:15 Uhr das Dokumentarspiel "Unsere Geschichte - Hamburg 1945. Wie die Stadt gerettet wurde". Und um 21:15 Uhr das 30-minütige Videotagebuch "Mein 1945. Norddeutsche erinnern sich an das Kriegsende", das in Zusammenarbeit mit dbate.de entstand.

Parallel dazu sind ab dem 18. April auf dbate.de Interviews zum Film "Mein 1945" zu sehen.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.