Forum: Auto
Autogramm Audi SQ5: Zu gut für große Gefühle
Audi

Audi fällt beim SQ5 auf eine simple Annahme rein: Mehr Leistung, mehr Sportausstattung - bringen auch mehr Spaß beim Fahren. Doch die Rechnung geht beim Top-Modell der SUV-Reihe nicht auf.

Seite 1 von 6
jörg wartenberg 20.08.2017, 19:53
1. Ist die Motorsoftware OpenSource...

...oder riskiert man da auch eine Flottenstilllegung?

Ich würde nur Software vertrauen, die jeder einsehen und prüfen kann - insbesondere bei wenn der Hersteller vorbelastet ist wie Audi.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deranaluest 20.08.2017, 20:37
2. Was soll daran sportlich oder emotional sein?

Ein Hochsitzwagen mit dem Rentner nach 800m ihre Brötchen holen. Nur dass dieser mehr Schadenspotential hat wenn mal wieder Gas- und Bremspedal verwechselt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smartphone 20.08.2017, 20:50
3. Qualitativ ist

nicht nur dieser AUDI ein Blender und Aufschneider - also locker um 60% zu teuer .......
AUDI sollte langsam begreifen ,sich mit der gesamten Modellpalette zu verrennen - auch dank der bekannt
hochentscheidungsschwachen und letztlich inkompetenden Managementbesetzung ...das hilft wohl nur noch
der Flammenwerfer.......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomymind 20.08.2017, 20:56
4.

Also erst hoch, wegen der Sicht?, dann wieder runter, wegen der Sportlichkeit? so ein Blödsinn. Warum nicht gleich einen Avant?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andreas P. 20.08.2017, 21:16
5. AUDI? Schnarch....

Es gibt nicht ein einziges Audi Modell, was irgendwelche Emotionen auslöst.
Die sind bis zur Langeweile "optimiert" und wieder so weit, dass der Wackeldackel
und die Klorolle wieder auf die Ablage passt...nur nicht zu diesen Preisen.
Audi hats einfach nicht kapiert...Kein Wunder bei dem (Top)Management...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rjsedv 20.08.2017, 21:29
6. Wow - ein Auto

Ob ein Auto Emotionen wecken muss, bezweifle ich. Aber sooo langweilig braucht es auch nicht sein. Aber der anvisierten Uraltkundschaft wird es gefallen. Denen ginge Aufregung vermutlich zu schnell ans Herz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
davornestehtneampel 20.08.2017, 21:50
7.

"hinterlässt kein bleibendes, wohlklingendes Motorengeräusch im Ohr." - Das finde ich prima. Bleibende Ohrgeräusche sollen sehr störend und schlecht zu behandeln sein, wie ich hörte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fritz.A.Brause 20.08.2017, 22:11
8. Ach Herr Grünweg,...

...wem versuchen Sie eigentlich mit ihrem pseudokritischen Text zu gefallen? Sie klingen ja wie ein Flexitarier, der zum Restauranttest ins Steaklokal geschickt wurde und jetzt meint sich rechtfertigen zu müssen, dass es ihm geschmeckt hat.
Ob ihnen die Machart des Audi jetzt gefällt oder nicht. Jede Marke hat verfolgt ihren eigenen Stil. Der Kundschaft scheint es zu passen.
Das einzige, was mich hier an "Streber" denken lässt, sind ihre bemüht kritischen Einlassungen.
Trump würde sagen "sad" und in diesem Fall gäbe ich ihm Recht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vhn 20.08.2017, 22:36
9. ECE Verbrauch

Bitte einfach nicht mehr erwähnen. 8.3l Durchschnitt für ein 2t SUV mit 3l Turbo Benziner auf 255er Reifen. Lachhaft. Unter 10-11 wird nichts gehen. Wobei, dem geneigten Käufer wird es wahrscheinlich egal sein. Schließlich holt man sich eine aufgebockte Kiste um mit der Schrankwand mit viel PS einigermaßen vom Fleck zu kommen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6