Forum: Auto
Autogramm Opel Combo Life: Van alles passt
Opel

Der Opel Combo war bisher vor allem ein Auto für Handwerker und Lieferdienste. Die nächste Auflage soll Familien begeistern. Das könnte klappen.

Seite 1 von 3
miduhe 14.09.2018, 06:31
1. Schlecht recherchiert oder falsch abgeschrieben.......

...hat der Autor. Die 8-Gang-Automatik hat, außer der Anzahl der Gänge, nichts mit dem Getriebe aus dem Opel Insignia zu tun. In der Basisvariante "Selection" und der darüber angesiedelten Ausstattungsvariante "Edition" ist das separat zu öffnende Fenster in der Heckklappe nicht zu bekommen bzw. nicht serienmäßig verbaut. Die Sitze in der 2. Sitzreihe sind nicht verschiebbar, in der Variante als 7 Sitzer sind die Sitze 6 & 7 verschiebbar, wenn man den langen Radstand geordert hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iphone_dummy 14.09.2018, 07:02
2.

Eine Frage an die "Opelaner": Gibt es ein Detail, ein Feature oder gar eine Komponente, die wirklich NEU ist an diesem Wagen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hintensitzer 14.09.2018, 07:03
3. Cng

Bin jahrelang einen Combo mit Erdgas-Antrieb gefahren, gibt es den nicht mehr im neuen Modell? War sparsam und umweltfreundlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
equigen 14.09.2018, 07:06
4. Bin jahrelang Berlingo gefahren

Das ist ja nix anderes als der neue Berlingo, halt mit Opel-Logo vorne drauf. Die letzte Generation war perfekt. Praktisch, wenig Verbrauch beim 100PS Diesel, bequem, viiiel Sitz&Stauraum. Und meiner war 5 Jahre lang außer zum Kundendienst nie in der Werkstatt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fatherted98 14.09.2018, 07:53
5. bin jahrelang...

....Opel Combo gefahren. Diese Art Autos sind das einzig Wahre für mich...schon allein wegen dem Platz innen und der Ladefläche.
Der Combo war eine Klapperkiste...aber recht zuverlässig. War zufrieden. Danach kam ein Caddy....hat auch seine Fehler und wird auch immer teurer (das neue Modell).
Nun ist der Opel im Prinzip ein Citroen...warum sollte ich mir also einen Opel kaufen wenn es das Ding baugleich von Citroen gibt?
Als nächstes werde ich mir keinen Schaltwagen mehr kaufen (schon allein wegen der vielen Staus)....die Automatik aber ist so hoch vom Preis, dass man nur den Kopf schütteln kann...da kann man noch ein paar Euro drauflegen und hat einen Stern vorne drauf.
Auf dem Ding wird Opel sitzen bleiben....die Frage ist....warum der Konzern baugleiche Autos mit anderer Marke anbietet....das ist doch so was von Unsinn....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MartinK. 14.09.2018, 08:07
6. eigentlich klar

Zitat von equigen
Das ist ja nix anderes als der neue Berlingo, halt mit Opel-Logo vorne drauf. Die letzte Generation war perfekt. Praktisch, wenig Verbrauch beim 100PS Diesel, bequem, viiiel Sitz&Stauraum. Und meiner war 5 Jahre lang außer zum Kundendienst nie in der Werkstatt.
Da Opel ja jetzt zum PSA Konzern gehört schauen die halt das die Kosten gering/er bleiben/werden. Gibt da ja noch mehr Beispiele von Autos die sich sehr ähnlich sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rahvin 14.09.2018, 08:20
7.

"Selbst die großzügige Innenraumhöhe, die sonst lediglich das Raumgefühl verbessert - und den Spritverbrauch erhöht -, wird im Combo eine Art hängendes Hochregal unterm Glasdach." Der Satz verursacht in mir Brechreiz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fjr 14.09.2018, 08:37
8. Irrsinn

wird in diesem Beitrag schöngeredet.
Dieses komische "Hoch"-regal ist ein Sicherheitsrisiko aller erster Güte. Ich möchte nicht wissen, was ein dort abgelegtes Buch bei einer Vollbremsung anstellt. Wenn's in der Rechtskurve ist auf den Fahrer fallen - und zwar mit Schmackes. Das wird "lustig".

Und die Heckablage unterm Dach? Da wird der schöne hohe Stauraum einfach "verschenkt", wertlos. Und auch hier? Was passiert denn, wenn die Kids (oder auch der Fahrer selbst) mal wieder vergessen haben, die Schiebetür zu schliessen? Da wird u.U. sogar der im Bild gezeigte Teddy zum tödlichen Geschoss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quark2@mailinator.com 14.09.2018, 08:51
9.

Wild zusammengewürfeltes Design ... jede Menge rund, aber da und dort dann unmotiviert eckig und vor allem alle Kanten doppelt betont, so wie rund um die äußere Beplankung. Auf mich wirkt das sehr unruhig und irgendwie scheint nichts richtig zusammenzupassen. Wenn das Absicht ist, dann hoffe ich, daß es jemandem gefällt. Mir definitiv nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3