Forum: Auto
Autogramm Peugeot 5008: Sicher verwandelt
Peugeot

Das nennt man Radikalumbau: Peugeot hat aus dem Van-Model 5008 einen SUV gemacht. Eigentlich ganz angenehm.

Seite 1 von 10
der.willi 15.03.2017, 07:32
0. Wenn ich denn ...

... die Knie zwischen die Ohren nehme, hole ich mir eine böse blutende Nase.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
friespeace 15.03.2017, 07:34
1. Schön gemacht

Von hinten zwar gar nicht meins, aber ansonsten prima. Allrad habe ich bisher nicht gebraucht, dabei bleibt es auch. Aber Platz brauche ich und gute Assistenzsysteme. Dazu gibt es auch noch ein ansprechendes Interieur.

Einzige Wermutstropfen aus meiner Sicht die Kombination der Motoren, Getriebe und Assistenzsysteme:
Den hoch gelobten kleinen Benziner gibt es zwar mit Automatik, aber trotzdem nicht mit ACC - für mich eine Notwendigkeit. Den mittleren Diesel wiederum gibt es gar nicht mit Automatik und damit auch ohne ACC.
Jetzt bleibt die frage ob 120 PS ausreichen oder es doch 180 werden müssen, obwohl ich so viel nicht brauche.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seikor 15.03.2017, 07:50
2. reichlich Platz?

Jetzt wäre statt der üblichen SUV-Lobeshymne für den Leser schon ein Vergleich des Raumangebots mit dem Vorgängermodell interessant... aber da gab wohl die Pressemitteilung des Herstellers nicht mehr her...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_1644724 15.03.2017, 08:11
3. Sauber gemacht. Und die Motoren ?

Mal wieder ein hübsches Auto, das proper dasteht. Kein Wort über die Antriebsalternativen - ach ja, das übliche: Diesel und Benziner. Natürlich werden die meisten Käufer wieder zum Diesel greifen, denn der braucht weniger Sprit. Setzen, 6 Peugeot: Wer 2017 ein neues Auto mit alter Antriebstechnik auf den Markt bringt, liefert den Offenbarungseid. Seht her, wir haben nichts mordernes. Nur die gleichen Diesel, die bisher auch schon viel zu viel NOx emittieren und in den nächsten Jahren keine blaue Plakette mehr bekommen. Wer das kauft, ist kein Opfer sonder selber Schuld.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerBlicker 15.03.2017, 08:16
4. die Zahlen stehen doch im Text

Zitat von seikor
Jetzt wäre statt der üblichen SUV-Lobeshymne für den Leser schon ein Vergleich des Raumangebots mit dem Vorgängermodell interessant... aber da gab wohl die Pressemitteilung des Herstellers nicht mehr her...
Die Kofferraum Größe des 5008 ist angegeben, vergleichen Sie sie doch einfach mit der Größe des Vorgängers und Ihre Frage ist beantwortet. Ich sehe für den Wagen aber kaum Chancen gegen den Skoda Kodiaq, denn der ist mit dem 190 PS Diesel und Automatik glatte 2000 Euro günstiger und hat zudem einen über 100 Liter größeren maximalen Kofferraum. Zudem hat der Kodiaq für das Geld auch noch Allrad an Bord, und einen SUV ohne Allrad würde ich niemals kaufen, denn das wäre mir im Winter dann doch zu peinlich, mit einem SUV hängen zu bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PolitBarometer 15.03.2017, 09:29
5.

Die Richtung von Peugeot stimmt schon mal. Das Design ist typisch französisch aber die eine oder andere Extravaganz kann durchaus gefallen.
Dass man nicht unbedingt einen Allradler braucht, der in der Tat deutlich mehr Sprit verbraucht und das Fahrzeug nochmals schwerer macht, ist kein Geheimnis. Zudem sinkt das Kofferraumvolumen abermals um bis zu 150 Liter. Aber in unseren Breiten ist das m.E. weitest gehend auch nicht wirklich notwendig.
Man verspricht sich als Käufer halt mehr davon, als das Fahrzeug am Ende zu leisten vermag. Aber ich würde mir gut überlegen, ob ich für die wenigen Situtionen, wo man mal im Schlamassel steckt, 2000-3000 EUR mehr auf den Tisch blättern würde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sandbänker 15.03.2017, 09:36
6. Vom Van zum SUV ...

... fehlt nur noch, dass der Mini-Cooper als Hochdachkombi angeboten wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kamillo 15.03.2017, 09:39
7.

Also das Cockpit geht ja mal garnicht! Das sieht ja ähnlich übel aus wie bei Honda. Ich bin mal auf den auf dem 5008 basierenden Nachfolger des Opel Zafira Tourer gespannt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Robert M 15.03.2017, 09:45
8. Schade, ....

auch wenn ich mich jetzt als Van-Fan oute. Ich mag den Trend zu den Panzern auf der Straße nicht sonderlich. (Wer mal einen Ford Excrusion im Rückspiegel hatte weiß was ich meine). Ein Van ist für die meisten Zwecke das deutlich bessere Auto. Zumindest wenn man nicht gerade Pferdeanhänger ziehen muss - aber dafür wäre dann auch wieder Allrad angebracht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10