Forum: Auto
Autogramm Porsche Cayenne E-Hybrid: Grün hinter den Ohren
Porsche

Der Porsche Cayenne war auch von Abgasmanipulationen betroffen. Bis es einen wirklich sauberen Dieselantrieb für den SUV gibt, soll ein neuer Plug-in-Hybrid die verbrauchsbewusste Kundschaft ködern.

Seite 1 von 7
strubinsky 15.05.2018, 05:33
1. Irrsinn

An dem Auto ist sowas von gar nichts umweltfreundlich. Was soll so ein Artikel?
Von Porsche bezahlt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eunegin 15.05.2018, 05:42
2. grüne Bremssättel = superöko

Endlich baut Porsche einen richtig umweltfreundlichen Ökopanzer für die Fahrt der Kinder in die Schule, zum Biobauernhof und ins innerstädtische Café. Ich bin ja Autofan, aber die SUVs mit ihren selbstverursachten Problemen sind affig und was für Leute mit gestörtem Selbstwertgefühl. Man soll jetzt bitte nicht mit "ist aber so sicher" oder dem (von 99,9% nie genutzten) gefühlten Off-Road-Potential kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
go2dive 15.05.2018, 07:05
3. 44 Kilometer

44 Kilometer elektrische Reichweite müssen mit 300 Kg mehr Gewicht bezahlt werden?! Beachtlich! Wie viel niedriger würde wohl der Benzinverbrauch bei Langstrecken ausfallen, wenn die 300 kg fehlen würden - vom Ressourcenverbrauch der Akkus und des zweiten Antriebes mal abgesehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lupo62 15.05.2018, 07:13
4. Rätselhaftes Parallelwelt-Auto

Ein Fahrbericht aus einer automobilistischen Parallelwelt, voll mit Denglizismen. Das fängt schon beim Farbton an. Acidgreen. Hätte man auch "giftgrün" nennen können. Der geneigte Leser erfährt, dass man mit dem Wagen einen Kickdown machen kann und das der Booster ihm zu einem Punch verhilft, der dem Tester offenbar gefallen har. Ich verstehe nur Bahnhof und habe "Punch" mal gegoogelt. Scheint ein Schlag oder eine ruckartige Bewegung zu sein. Nichts, was ich gerne erlebe, wenn ich mit einem Auto unterwegs bin. Nun ja, muß man vielleicht hinnehmen, wenn man fast 500 PS unterm Hintern hat.
Nicht das ich neidisch bin. Dazu hat dieses Trum mit meinem Kleinwagen einfach zu wenig Berührungspunkte. Dahinter steckt eine völlig andere Philosophie der Fortbewegung. Schlaghaft, ruckartig eben. Nicht mit 120 auf der rechten Autobahnspur, sondern mit der doppelten Geschwindigkeit auf der linken. Ständig bremsend und beschleunigend, weil da doch einer in die Quere kommt.
Ein Auto für Menschen auf der Überholspur.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frechsprech 15.05.2018, 07:21
5. Sportauspuff

Der ähnlich starke Cayenne S ohne Hybrid-Modul mit Sportauspuff jedenfalls schluckt gut neun Liter.
Auf Spritmonitor.de schreiben die Benutzer aber was von 17 Litern Cayenne S 340PS mit Sportauspuff.
Die fahren wahrscheinlich auch nur in der Stadt
wegen der neidischen Blicke und dem Sportauspuff.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deranaluest 15.05.2018, 07:48
6. stimmende Richtung

Ein Auto dem andere Autotester einen Alltagsverbrauch von 12l attestieren führt für den Spiegel also in die richtige Richtung. Da fällt einem nichts mehr ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
taste-of-ink 15.05.2018, 07:54
7.

Ich verstehe es nicht, Herr Grünweg: Sie berichten munter über die ach so wunderbaren Fahreigenschaften dieser nutzlosen Wohlstandsschleuder, sind aber in Ihrer Begeisterung offenbar nicht in der Lage, einfach mal den realen Verbrauchswert im Bordcomputer abzulesen. Oder hatte Porsche da womöglich etwas dagegen? Sei es drum: das Fahrzeug soll keine "umweltbewusste Kundschaft ködern" - die würden schlicht keinen Cayenne fahren. Das Fahrzeug dient einzig und allein dazu, die strengeren CO2-Grenzwerte zu ertricksen, die infolge der Dieselkrise in Gefahr waren. Schönrechnerei macht's möglich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pizzerino 15.05.2018, 08:00
8. 500 PS Gesamtleistung und grünes Image

Mein Tipp: Gesamtleistung auf 1000 PS steigern, dann ist der relative Verbrauchsvorteil sogar noch höher!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brux 15.05.2018, 08:31
9. Hinweis

Fährt man das Teil in Deutschland, also mit Merkels Braunkohle, darf man bei den CO2 Emissionen gerne eine 3 vor die angeblichen 72 gramm setzen.
Übrigens kann man für das Geld drei richtige Hybride bei Toyota kaufen. Die tun es auch, wenn nicht unbedingt als Angeber durchs Land rollen will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7