Forum: Auto
Autogramm Suzuki Swift: Kleine Überraschung
Suzuki

Es geht also auch anders: Wirken die grundsoliden Autos von Suzuki normalerweise eher schnöde, dreht die Marke beim neuen Swift richtig auf. Zielrichtung Herz statt Hirn. Trotzdem ist der Wagen ziemlich durchdacht.

Seite 1 von 7
fatherted98 05.05.2017, 07:38
1. Diesen Artikel...

...kapier ich nicht. Das Auto sieht aus wie alle anderen in der Klasse...was soll daran jetzt so besonders sein? Montiert man das Markenemblem ab kann man jedes beliebige andere draufkleben...keiner würde es merken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Frequent Traveller 05.05.2017, 08:01
2. leichtere Stähle?

sicher gibt es hier im Forum Spezialisten, dies das konkretisieren moegen, aber ich meine nicht dass "leichtere Staehle" einen wesentlichen Beitrag zur Geweichtsreduzierung beitragen koennen. Ein hoeherer Anteil an Bauteilen aus AL Legierungen und/oder aus TI etc. mag das ein oder andere Pfund bringen, clevere Auslegung der Bauteile und Reduzierung der Groesse insgesammt, sowieso. Aber "leichtere Staehle"? Das ist ein doch sehr laienhafter Begriff und eines technischen Journalisten unwuerdig. Der neue Swift ist/wird bestimmt ein ernstzunehmender Konkurrent fuer die europaeischen Kleinwagenmuster. Mir gefaellt er.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
varesino 05.05.2017, 08:28
3. Schade

Der Swift war eines der wenigen eigenständigen Autos in seiner Klasse. Eigenes Design, Sauger statt Turbo.
Jetzt sieht es aus wie eine Kollage aus den Klassen-Kameraden. Schlimm. Besonders, der schwarze Blenden Blödsinn an der C-Säule.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hughw 05.05.2017, 08:39
4. Ein Auto

für die heutige Jugend.
Von außen leicht nostalgisch der Form eines modernisierten R4 nachempfunden, nur weniger Ausblick hinten. Von innen als Helikoptermama mit Bells and Whistles ausgeführt, die dauernd ermahnt, tu dies nicht und das nicht, Kind Du bist zu schnell, Kind Du fährst zu dicht auf, selbst wenn noch genügend Abstand ist, usw. usw. Passt für Leute, die nicht erwachsen werden wollen und immer wieder Ermahnungen gewohnt sind.
Aber entscheiden wo hin es geht, darf man hoffentlich noch selber?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hemschbäscher 05.05.2017, 08:55
5.

Man kann nur hoffen, dass dieses Mal nach dem Vorklappen der Vordersitze (um jemanden hinten einsteigen zu lassen) verbessert wurde. Im Vorgängermodell musste man jedesmal die Neigung der Sitzlehne sowie die Position des Vordersitzes komplett neu einstellen. Eine echte Fehlkonstruktion. Einfach mal bei der Konkurrenz anschauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neurobi 05.05.2017, 08:59
6.

Schau Toyota, so geht Auto!
Susuki zeigt im direkten Vergleich zum Anfang der Woche vorgestellten Yaris, was eine guter Motor ausmacht.
Bessere Fahrleistungen und geringerer Verbrauch dank Turbobenziener.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
varesino 05.05.2017, 09:05
7. R4??????

Zitat von hughw
für die heutige Jugend. Von außen leicht nostalgisch der Form eines modernisierten R4 nachempfunden, nur weniger Ausblick hinten. Von innen als Helikoptermama mit Bells and Whistles ausgeführt, die dauernd ermahnt, tu dies nicht und das nicht, Kind Du bist zu schnell, Kind Du fährst zu dicht auf, selbst wenn noch genügend Abstand ist, usw. usw. Passt für Leute, die nicht erwachsen werden wollen und immer wieder Ermahnungen gewohnt sind. Aber entscheiden wo hin es geht, darf man hoffentlich noch selber?
https://de.wikipedia.org/wiki/Renault_4#/media/File:R4_3_v_sst.jpg

Nur so zur Erinnerung wie ein R4 aussieht.

Haben wir nicht eher eine Audi-Ford-Aston Grill, mit geschwungenen Mazda Paussbacken, Opel-C-Säule und etliche andere Design-Versatzstücke?

Aber natürlich darf das gefallen und kaufen darf man es auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
upalatus 05.05.2017, 09:06
8.

Sieht man sich die Designlösung im Heckleuchtenbreich an, wurde doch einiges an möglichem Innenvolumen verschenkt. Zwar nicht als Großraumtransporter gedacht, aber trotzdem verschenkt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stefan_G 05.05.2017, 09:07
9. zu #0

Zitat von fatherted98
Diesen Artikel kapier ich nicht. Das Auto sieht aus wie alle anderen in der Klasse...was soll daran jetzt so besonders sein? Montiert man das Markenemblem ab kann man jedes beliebige andere draufkleben...keiner würde es merken.
Eben das ist das Erwähnenswerte bei Autos aus Ostasien.
Es gibt ja von dort einige Modelle, die etwas an Fahrzeuge von Aliens erinnern, insofern ist das bei diesem Suzuki als Kompliment anzusehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7