Forum: Auto
Buch über Roadtrips: Die Weltenbrummler
Gestalten 2018

Reinsetzen und losfahren - es gibt Menschen, die leben das ganz extrem aus. Ihnen und ihren teils unglaublichen Weltreisemobilen setzt ein neues Buch nun ein Denkmal. Achtung: Könnte verlockend wirken!

Seite 1 von 5
ollis.post 10.03.2018, 08:19
1.

Ein Buch, über Leute die zuviel Geld haben. Kann sich ja nicht jeder leisten ein paar Monate auf große Reise zu gehen. Der Selbstdarstellertrieb ist da oft größer als der inhaltliche Aspekt.

Beitrag melden
Zappa_forever 10.03.2018, 09:30
2. Ich wette...

Zitat von ollis.post
Ein Buch, über Leute die zuviel Geld haben. Kann sich ja nicht jeder leisten ein paar Monate auf große Reise zu gehen. Der Selbstdarstellertrieb ist da oft größer als der inhaltliche Aspekt.
...es gibt bei mindestens jedem zweiten noch einen Reiseblog dazu. Generation Selfie.

Beitrag melden
bhensler 10.03.2018, 09:32
3.

Ein Buch über Leute, die den Arsch hochkriegen und sicherlich wunderbar illustriert. Gekauft.

Beitrag melden
hanuman1eins11!!! 10.03.2018, 09:35
4. #1: Verräterische Aussage

Der Geist, der uns alle erfüllt, wird offenbar nicht in gleichem Maße verteilt.

Beitrag melden
hektor2 10.03.2018, 09:35
5. oh jee

Gleich der erste Beitrag niveaulos und inhaltsleer.

Toller Bericht, bestimmt ein lesenswertes Buch. Außer eines vielleicht: einen "Pajero" würde ich mir nicht zulegen. Pajero bedeutet im Spanischen nichts anderes als "Wix ....". ;-D

Beitrag melden
schwarzeliste 10.03.2018, 09:37
6. Tolle Fahrzeuge

Man kommt damit überall hin. Außer in deutsche Innenstädte. Das wird bald nicht mehr klappen wegen der Fahrverbote. Oder glaubt irgendjemand, dass die jemals eine blaue Plakette kriegen?

Beitrag melden
herumnöler 10.03.2018, 09:37
7. @ollis.post

Quatsch. Man spart Miete, Müllabfuhr, Wasser, Gas ... Alles gibt's in der Natur kostenlos, wenn man nur die richtige Route wählt. Man braucht ja auch nicht pro Tag Hunderte von km abzuspulen. Längere Zeit an einem Ort - Strand, Wald, See - verweilen und dann weiter. Man spart, statt auszugeben. Selbst probiert!

Beitrag melden
Björn Schreiber 10.03.2018, 09:42
8. Deswegen möchte man weg aus Deutschland reisen....

...denn der erste Beitrag zu einem schönen und positiven Thema beinhaltet nichts als Neid.

Beitrag melden
bombobabier 10.03.2018, 09:47
9. Was die Welt nicht braucht,

sind "Weltenbummler", also Luxustouristen, die mit viel Geld und Zeit die Dieselabgase ihrer fetten Trucks in die letzten einsamen Gegenden dieser Welt pusten und den Menschen in den Entwicklungsländern zeigen, wie schön das Leben sein kann, wenn man auf der Sonnenseite geboren worden ist. Und bezahlen tun das häufig die hingerissenen Besucher der Multimedishow, die viele dieser Berufsabenteurer anbieten. Und die Käufer solcher überflüssigen Bücher.

Beitrag melden
Seite 1 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!