Forum: Auto
Der neue GT im Test: Keiner ist schneller Ford
Ford

Ein halbe Million Euro für ein Auto, bei dem sich die Sitze nicht verschieben lassen? Kaum ein Sportwagen ist so extrem auf Rennmaschine getrimmt wie der Ford GT. Das zeigt sich auch beim Motor.

Seite 1 von 7
Flying Rain 22.05.2017, 07:09
1. Würde

Würde sofort einen bestellen wenn man mich A: bestellen liese (die haben ganz nette Auflagen ala Social Media wenn man einen ordern will bzw sich darum bewerben will) und ich B: das nötige Spielgeld für so etwas hätte.
Da A & B nicht zutreffen hoffe ich einfach mal darauf dass ich einen mal in der freien Wildbahn in Europa antreffe.
Tolles Auto aus meiner Sicht. Irgendwie das Gegenstück zum Vulcan nur mit Straßenzulassung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
harleyfahn 22.05.2017, 07:37
2. Optisch

ein weiterer Vertreter der Kategorie "Mondlandefähre" a la Ferrari, Lamborghini, McLaren und Co.. Ich hoffe, das formal "richtige" Autos wie die Angebote von Aston Martin, Porsche, Maserati oder Jaguar nicht völlig aussterben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jadehase 22.05.2017, 07:49
3. Reality-Check

Hat er E-Antrieb? Verwirklicht er innovative Speichertechnologien? Wurden die Rohstoffe, aus denen er gemacht ist, nachhaltig gewonnen? Wurden die Arbeiter fair bezahlt? Ist sein Interieur vegan, wurden dafür keine Lebewesen ausgebeutet? Hat er eine exzellente Klimabilanz? Nein? Dann ist er ein nur weiterer Saurier von vorgestern, der in der Zukunft keinen Platz hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
noalk 22.05.2017, 07:49
4. Gibt's den auch mit Hängerkupplung?

Bei immerhin anderthalb Tonnen Fahrgewicht wäre das schon ein schönes Zugpferd. Leider wohl wieder so ein Schallwerfer, der einem schon aus drei Meilen Entfernung den Hammer den Amboss malträiieren lassen wird. Gehört auf der Straße verboten. Und wo finde ich den "Blick in den Innenraum des Renault Capture - mit unserem 360-Grad-Foto", den zu werfen man aufgefordert wird?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
redneck 22.05.2017, 07:55
5. V6 Turbo?

Ford hat mit den Coyote V8 tolle Motoren. Leider zuwenig Hubraum mit knapp 5l um das Auto als Sauger zu bauen. Zudem ist der Wagen zu schwer geraten wenn auch leichter als BMW, Benz und VW...aber die spielen ja auch nicht in der McLaren Liga wie der GT. Bin gespannt ob Corvette endlich den Mittelmotorwagen bauen wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ExigeCup260 22.05.2017, 07:57
6.

"... ein Auto, bei dem sich die Sitze nicht verschieben lassen? ..."
??? Das ist doch bei Sportwagen so üblich, das hat auch sicherheitsetechnische Aspekte, dass der Sitz keinen bei schweren Aufprallen flexiblen Verstellmechanismus hat - eine potentielle Bruchstelle weniger. Bei richtigen Sportwagen lassen sich ja so wie hier üblicherweise die Pedale verstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Randgruppe X 22.05.2017, 08:13
7. Warum erhält sowas eine KfZ Zulassung ?

Ein solches Fahrzeug hat auf unseren Strassen und in unserem Strassenverkehr nichts zu suchen. Glühlampen verbieten und dann sowas ! Das ist die kranke Welt von Merkel, Schulz und Kretschmann. In Sachen Umweltschutz und Abgasen und Verbrauch erhält das Fauhrzeug dann sicher noch Sondergenehmigungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cindy2009 22.05.2017, 08:18
8. @jadehase

"----

jadehase*heute, 07:49 Uhr

3. Reality-Check

Hat er E-Antrieb? Verwirklicht er innovative Speichertechnologien? Wurden die Rohstoffe, aus denen er gemacht ist, nachhaltig gewonnen? Wurden die Arbeiter fair bezahlt? Ist sein Interieur vegan, wurden dafür keine Lebewesen ausgebeutet? Hat er eine exzellente Klimabilanz? Nein? Dann ist er ein nur weiterer Saurier von vorgestern, der in der Zukunft keinen Platz hat.

----"
Ihren Wünschen kommt ein Trabant doch sehr nahe. ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Llares 22.05.2017, 08:20
9. Motzkis

Kann echt nicht glauben, dass hier auch schon wieder Leute rum mosern, dass das Fahrzeug antiquiert ist. Von dem Rennwagen (nichts anderes ist er) wird es 1000 Stück geben. Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr durch ihn in eurem Garten gestört werdet, ist so hoch, wie eure, jemals einen bezahlen zu können! Und der Beitrag des Fords zur Klimaerwärmung ist in etwa so hoch, wie eure nächtlichen Verdauungsausgasungen!

Was klickt ihr überhaupt noch in solche Themen? Nur damit ihr motzen könnt? Legt euch gehackt!

Geiles Auto! Hier folgt wirklich die Form der Funktion, wobei ich allerdings die "Auststattung" schon etwas üppig finde für einen Rennwagen. Hab mich allerdings auch über den V6 gewundert. Was soll denn die Zylinbderzahl mit der Bauhöhe zu tun haben? Der Hub steigt doch nicht. Naja, werden schon wissen was sie tun.

Aber warum wird im ganzen Artikel so getan, das sei das der erste GT seit 1966. Schon 2004 hat Ford den GT neu aufgelegt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7