Forum: Auto
Dezibel Drag Racing: Die Bassmonster von Osnabrück
Hendrik Steinkuhl

Niemand fragt beim Dezibel Drag Racing nach PS. Bei den Meisterschaften des Auto-Hi-Fi zählt nur eines - Lautstärke.

Seite 1 von 5
Flying Rain 09.09.2014, 06:28
1. Nachwuchsprobleme?

So toll ich die Sache auch finde ( Telefonbücher zerfetzen ftw) ...die Nachwuchsprobleme kommen eher dadurch zustande das viele einfach so viele tausend Euro lieber anders einsetzen....mit 50.000€ lässt sich sicher auch ganz angenehm reisen o.ä. ....aber naja, jedem das seine....btw mal abwarten wann die ersten typischen SpOn-Kommentare ala "was das den für ein scheiß?" oder "das Gewicht macht ubsere Straßen kaputt kommen ;D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
patsche2712 09.09.2014, 06:43
2. Ich...

...kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass da irgendeine Art von Hörgenuß entsteht. Das Auto ist als Klangraum zum vernünftigen Musikhören völlig ungeeignet. Die 50000€ würde ich eher in eine schicke Hi-End-Anlage inklusive Sondek-Plattenspieler fürs heimische Wohnzimmer investieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TS_Alien 09.09.2014, 07:02
3.

Wenn doch wenigstens die Soundqualität der Anlage zählen würde. Wenn es nur um die Laustärke geht, hat das mit Hi-Fi nichts zu tun.

Egal, wie Autos aufgemotzt werden. Die Bastler stecken viel Geld und Zeit in ihre Autos. Manchmal finde ich das richtig gut. Oftmals nicht. Denn wenn bereits das Ausgangsauto nicht prickelnd ist, kann man mit noch so viel Tuning wenig erreichen. Nur ein Beispiel: Ein aufgemotzter Golf bleibt immer noch ein Golf.

Lieber mehr Geld in ein ordentliches Ausgangsauto stecken und weniger Geld ins Tuning. Insgesamt dürfte das sogar billiger kommen. Und schöner sieht es meistens auch aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gustavsche 09.09.2014, 07:19
4. Wenn es an

dann ist das zu begrüßen. So einen Blödsinn kann ich nicht gutheißen. Die machen Fahrzeuge verkehrsuntüchtig und sich selbst fahruntauglich. Wie oft sieht man solche Knallköpfe fahren? Das ist so laut, dass die gar nicht hören können, was um sie herum passiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
macignon 09.09.2014, 07:40
5. Wen interessiert dieser Schwachsinn???

Oh SPON, wie tief bist du gesunken...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kwik-e-mart 09.09.2014, 07:41
6. Was ist denn

ein "Drister Anblick", Herr Steinkuhl? (Bild 15). Früher mussten Redakteure noch die Rechtschreibung beherrschen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Greggi 09.09.2014, 07:51
7. Das ist dann

... die zukünftige Kundschaft der Hörgeräte-Industrie und Hörgeräte-Akustiker. Leider auf Kosten aller Krankenkassen-Versicherten. Das ist der einzige Punkt, der mich an solch einem Hobby stört.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
metalslug 09.09.2014, 07:59
8. Schnelle Lieferung, Top Ware, alle bestens.

Bild 13: Immer schön zu sehen, wenn sie sich mindestens genauso für sein Hobby begeistern kann wie er.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gregor Gerland 09.09.2014, 08:02
9. Viel Bass, wenig Verstand

Corsa! Panda! Warum fahren diese Typen solch lächerliche Asphaltblasen? Um beide Ellbogen aus dem Fenster hängen zu lassen, oder wie? Erinnert an einschlägige Inserate: "Tausche Opel Manta und schwangere Friseuse gegen Hauptschulabschluss".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5