Forum: Auto
Fahrbericht Mini One: Mini Auto, maximal überladen
Jürgen Pander

Ikonisches Design, riesiger Fahrspaß - der Mini ist bereits einzigartig. Trotzdem sollte das neue Modell noch origineller werden. Leider hat das dem Auto geschadet.

Seite 1 von 7
teilzeitmutti 29.10.2014, 07:07
1. Ach Herr Pander

"Die Kollegen des geschätzten österreichischen Fachmagazins "Auto Revue" nörgelten, die Motorcharakteristik des Mini One sei "ähnlich sexy wie die eines Küchenmixers". Dem soll hier widersprochen werden: Eine generelle Gelassenheit vorausgesetzt, ist der Wagen durchaus auch bei Überland- oder Autobahnfahrten ausreichend motorisiert."

Nur: Werden nicht sämtliche Mini-Varianten mit dem genauen Gegenargument vermarktet? War da nicht die Rede von "knackig" und "forsch"? Wenn eines exakt nicht zum Mini passt, dann ein Begriff wie "generelle Gelassenheit".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karlottofriedrich 29.10.2014, 07:31
2.

Bravo, der Autor ist der Strategie voll auf den Leim gekrochen,
und hat es vielleicht noch nicht einmal gemerkt.
Sie verkaufen heute in diesem übersatten Markt
keine Autos mehr ohne diese Spielerei.
Heute müssen Autos mehr bieten, sonst können die Hersteller einpacken und
der "reine Nutzen" ist nicht sexy, Status machen Leute.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
drben 29.10.2014, 07:32
3.

Wenn der Autor es lieber bieder mag soll er sich halt einen Polo kaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Leeoos 29.10.2014, 07:39
4. SpOn-Quali?

Auch wenn der Mini für mich keine Option ist, ich les gerne alle Autotestberichte und vor allem schau ich mir gerne die Bilder an.
Da schmerzt es um so mehr, dass die SpOn-Tester offenbar keine vernünftige Kamera haben sondern wahrscheinlich mit lauen Smarphone-Objektiven vorlieb nehmen müssen und deswegen die Farben ziemlich lasch rüberkommen ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dachauerthomas 29.10.2014, 07:41
5. kein Einheitsbrei

Ein ansprechend gestaltetes auto wem es gefällt, wer 08/15 standartplastik will kann ja Lada (oder VW) fahren

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pipakind 29.10.2014, 07:42
6. Mini nicht im Verbrauch

Er fährt sich klasse, verbraucht aber im Alltag deutlich mehr als ein beispielsweise ein Renault Grand Scenic. Auch der CO2 Ausstoß ist höher. Daran sollte gearbeitet werden und nicht nur an den Bonuskilometern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bin_der_Neue 29.10.2014, 08:07
7. Aus den Fugen geraten?

Sorry, aber das Heck des Mini wirkt nicht optisch ein wenig aus den Fugen geraten, sondern mit diesen absolut unstimmigen Rückleuchten völlig vermurkst! Das können die Designer definitv besser und für den aufgerufenen Preis für den Mini sollte man das auch erwarten können. Zumal im Zeitalter der LED Technik die Siganlwirkung der Rückleuchten absolut nicht mehr von deren Grüße abhängt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sci666 29.10.2014, 08:07
8. immer kleinere motoren ...

immer weniger hubraum weniger zylinder dann noch turboaufladung damit man auf vertretbare PS zahlen kommt... nur um möglichst gute abgaswerte zu erreichen ? schlichtweg eine Fehlentwicklung der Industrie und Politik ! Wie lange soll so ein Motor halten ?

Früher baute man motoren mit guter Hubraumdimension im vergleich zu den PS ... Haltbarkeit war hier gang und gebe... viele alte motoren schaffen bei guter pflege weit mehr als 300T km ! was schafft so ein 3 zylinder turbo popelsmotor ? wenn man glück hat 75t km ! was dann ? ein AT motor kaufen ? teure reparatur , neuer motor muss hergestellt werden .... all das in die ach so toll eöko bilanz mit eingerechnet ? ich glaube nicht ! heute macht man augenwischerei in der öko politik, darum gebe ich nichts darauf und kaufe meine alten glühbirnen weiter und werde meinen oldie so lange fahren wie es nur geht !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kristallklarblau 29.10.2014, 08:13
9. Widerspruch: Es ist tolles Design!!!

Genau wegen dem neuen Design gefällt mir der neue Mini so gut. Endlich mal ein Auto was von innen nicht wie Raumschiff Enterprise aus den 80igern aussieht!!! Bei vielen anderen Autos habe ich immer das Gefühl, dass sich der Hersteller keinen Designer leisten konnten. Die Nüchternheit und Tristesse vieler Autos ist zum Heulen. Für mich ist das wie mit modernen Smartphones: Viele Features braucht man vielleicht nicht wirklich, aber genau wegen dieser vielen netten Kleinigkeiten und dem schönen Design LIEBT man diese Dinger... Und MINI hat das kapiert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7