Forum: Auto
Konzeptauto Marzal: Der Lamborghini, der zu freizügig war
Lamborghini/ Fabio Principe

Ferruccio Lamborghini war der Wagen nicht züchtig genug. Die Automobilgeschichte ist voller irrer Entwürfe, die erst begeisterten und dann verschwanden. SPIEGEL ONLINE zeigt die Gewagtesten. Diesmal: der Lamborghini Marzal.

Seite 1 von 3
Lobhudel 04.01.2018, 09:02
1. Schönste Audi-Schnautze ever!

Wenn man alleine die Front-Partie anschaut, versteht man nicht, warum man bei der heute Lamborghini-Mutter Audi nur blinde Designer in der Kühlergrill-Abteilung beschäftigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mazzmazz 04.01.2018, 11:42
2. Lamborghini heute

Die heutigen Lambos haben mit den Originalen ncihts mehr gemein.
Die Firma war bis zur Neugründung durch Audi viele Jahre nicht existent.
Heute baut Audi Autos für Firmen und Angeber. Letztere kommen eben auch von Lamborghini.
Wer einen echten italienischen Sportwagen mti Seele will, sucht sich einen der letzten Ferrari California V12.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thrust26 04.01.2018, 11:55
3. Tolles Design!

Damals hatte ich das Teil in Orange als Matchbox Auto. Ich fand das Aussehen schon damals "geil" und das gilt auch heute noch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fritz.A.Brause 04.01.2018, 14:19
4. California V12?

Zitat von mazzmazz
Die heutigen Lambos haben mit den Originalen ncihts mehr gemein. Die Firma war bis zur Neugründung durch Audi viele Jahre nicht existent. Heute baut Audi Autos für Firmen und .....
Also sie meinen jetzt den 1961er Ferrari 250 GT SWB California Spyder, von dem ganze 50 Stück existieren? Der zuletzt einen Auktionserlös von knapp 11 Millionen Dollar ezielt hat? Klar, das ist ne echte Alternative zu einem heutigen Lambo.
Wenn bei Ihnen jemand nen Polo kaufen will, raten Sie ihm dann auch zum Maybach?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mazzmazz 04.01.2018, 17:01
5. Nein!

Ferrari California gibt´s auch aktuell.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
parkettbill 04.01.2018, 17:37
6. Recherche und Richtigkeit

Hallo,
wenn ein Wal denn Barteln hätte, dann müßte man unter Bild 2 auch "Barteln" schreiben.
Außerdem unter Bild 4:
"Damit ist der Marzal bis heute der einzige Lamborghini mit Heckmotor und Heckantrieb."

Bitter, bitter, das ist nicht nur schlecht, sondern gar nicht recherchiert, oder?
Gruß

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fritz.A.Brause 04.01.2018, 17:40
7. Ja, schon,...

Zitat von mazzmazz
Ferrari California gibt´s auch aktuell.
...aber als 4.3l V8, bzw. als California t mit 3.9l V8 Turbo

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iore 04.01.2018, 17:44
8. @mazzmazz

der Fritz braust nur auf, weil Sie "California V12" geschrieben haben. Der aktuelle California ist halt "nur" als V8 (Turbo) zu haben. Gruß, iore

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fritz.A.Brause 04.01.2018, 17:45
9. Lamborghini wurde nicht...

Zitat von Fritz.A.Brause
Also sie meinen jetzt den 1961er Ferrari 250 GT SWB California Spyder, von dem ganze 50 Stück existieren? Der zuletzt einen Auktionserlös von knapp 11 Millionen Dollar ezielt hat? Klar, das ist ne echte Alternative zu einem heutigen Lambo. Wenn bei Ihnen jemand nen Polo kaufen will, raten Sie ihm dann auch zum Maybach?
...neu gegründet. NAch 1973 hat die Firma zwar zahlreiche Eignerwechsel erlebt, hat aber nie den Betrieb eingestellt. Bei der Übernahme durch die Volkswagen Gruppe wurde der Diablo produziert, der dann vom Murcielago abgelöst wurde. Das war der erste “Audi-Lamborghini”, gefolgt vom Gallardo, Aventador und Huracan. Nebst ein paar Modellen, die in geringsten Stückzahlen produziert wurden.
Eine Neugründung der Automobili Ferrucio Lamborghinn spa gab es jedoch nie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3