Forum: Auto
Marzal-Nachbau: Lamborghini aus Ostwestfalen
SPIEGEL ONLINE

Der Lamborghini Marzal gehört zu den sinnlichsten Studien der Autogeschichte. Weltweit existiert nur ein Prototyp - und der Nachbau eines Familienvaters aus Ostwestfalen. Dabei hat sein Schöpfer das Original nie gesehen.

Seite 1 von 4
fassadensprayer 24.06.2018, 19:06
1. RESPEKT Herr Frommelt !

Und ich kann Sie gut verstehen. Der Marzal blieb immer mein Traumauto. Ich hatte drei - als Matchboxautos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ericstrip 24.06.2018, 19:09
2. Irgendwann...

...wird hoffentlich jemand dieses Fahrzeug wieder auf die Straße bringen.
Ich finde die Geschichte sehr schön. Da hat sich jemand seinen Traum selbst erfüllt, etwas eigenes gemacht.
Klar kann man überheblich darüber lächeln, daß das Auto dem Marzal nur mit Wohlwollen entfernt ähnlich sieht. Aber: Erst einmal selbst so etwas bauen, was dann auch noch zwanzig Jahre im Alltagsverkehr hält. Und wer sich alles ohne Probleme selbst kaufen kann, möge ohnehin schweigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
axelkl 24.06.2018, 19:14
3. Ja...

...der Wagen sieht dem Original wirklich total ähnlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RalfBukowski 24.06.2018, 19:48
4. Omg

"damit die Proportionen stimmen" Was? Wo? Was stimmt da? Und wozu macht sich jemand die ganze Arbeit? Wenn man schon dabei geht und ein Auto mit so einem Aufwand baut - dann kann man das doch auch richtig machen und zusehen, das was Ordentliches dabei raus kommt. Und nicht so ein Hühnerkram. Nein, dafür habe ich kein Verständnis (auch nicht unter der Prämisse "da hat jemand was eigenes gebaut").

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nelkenghetto 24.06.2018, 19:53
5. hä?

"Beim Original versteckten die Ingenieure die Schlösser geschickt in A- und B-Säule. " Die A-Säule ist an der Windschutzscheibe, die B-Säule hinter den Türen. lt den Bildern wurden die Schlösser am Schweller verbaut :D aber ok der Redakteur weiss es sicherlich besser

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widower+2 24.06.2018, 20:16
6. Habe ich das überlesen?

Oder steht da tatsächlich nirgends, was für einen Motor Herr Frommelt da eingebaut hat? Das würde mich mehr interessieren als die Herkunft von Rücklichtern und Windschutzscheibe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mondxyzz 24.06.2018, 20:21
7. Verwirrt

Ist der Artikel ernst gemeint oder ist das so eine Art Des Kaisers neue Kleider? Der Nachbau hat dich nicht die geringste Ähnlichkeit mit dem Original, oder hab ich hier irgendwas komplett missverstanden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
franz089 24.06.2018, 20:39
8. Hihi

Sorry, aber das Ding ist nicht schön, wirklich nicht. Sogar direkt grausig schaut das aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shalom-71 24.06.2018, 20:50
9. Der Melkus ...

... aus der DDR war um Klassen schöner und besser -
und davon gab es 100 Stück.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4