Forum: Auto
Mini Coupé: Flachmann mit hohem Spaßfaktor

Ein Dach wie eine falsch herum aufgesetzte Baseball-Kappe, ein knackiges Fahrwerk und kräftige Motoren - so gibt der Mini als Coupé den Sportwagen für ewig Junggebliebene. Noch vor der IAA-Premiere und dem Verkaufsstart im Oktober fuhren wir einen der ersten Prototypen.

Seite 1 von 3
Pepito_Sbazzagutti 09.06.2011, 09:15
1. ....

Sieht immerhin nicht so stinklangweilig aus wie ähnliche Modelle anderer Hersteller.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gegengleich 09.06.2011, 10:03
2. Schön ist anders!

Zitat von Pepito_Sbazzagutti
Sieht immerhin nicht so stinklangweilig aus wie ähnliche Modelle anderer Hersteller.
Das ist auch das einzig positve am Design.
So wie in den Bildern dargestellt halte ich dieses Auto eher für einen würdigen Nachfolger des Fiat Multipla - als häßlichstes Auto.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dreinachvier 09.06.2011, 11:01
3. Autsch!!!

welcher zwölfjährige hat denn das design zusammengeklatscht? der schlägt ja in seiner hässlichkeit, sogar den porsche panamera um längen.

Liebe Autohersteller,

bitte, bitte, bitte, gebt euch doch wieder mehr mühe und baut schöne Autos!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Art Mooney 09.06.2011, 11:08
4. Coupé?

Was für ein Design! Eine Kreuzung aus MG TF mit ´nem Opel Tigra.

Hey, Designer bei Mini, habt Ihr noch nie ein Coupé gesehen?
Das hier ist ein wirklich hässlicher Entwurf, da hilft auch die "umgekehrt aufgesetzte Baseballkappe" nichts, von der im Mini-Marketing schon ewig geschwafelt wird. Baseballkappe ist out, ist das noch nicht angekommen? Wie kann man denn den schönen alten Mini nur immer mehr ins Lächerliche ziehen?

Und ein Verbrauch von 20 Liter...

Aber die Kiste wird sich trotzdem verkaufen. Selbst Bangle Design wurde gut verkauft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tahouin 09.06.2011, 11:10
5. Teuer genug um Verkaufsschlager zu werden

Zitat von Gegengleich
Das ist auch das einzig positve am Design. So wie in den Bildern dargestellt halte ich dieses Auto eher für einen würdigen Nachfolger des Fiat Multipla - als häßlichstes Auto.
Dennoch wird es sich gut verkaufen - dafür sorgt schon der hohe Preis, der ja etwas besseres als bei der Konkurrent gekauft suggeriert und das "ich kann es mir leisten, meine Frau in so etwas zu setzen"-Image des BMW Mini.


...auf ewig rotiert John Cooper in seinem Grab - Gott hab ihn seelig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Leser161 09.06.2011, 11:25
6. Wenn

Wenn schon ungewöhnlich, dann mit Stil, ich erinnere an das Z3-Coupe.
Das Teil hingegen erinnert von der Hässlichkeit an einen (alten) Ssang Yong. Aber seltsames Design scheint bei Mini grad in zu sein bzw. hat wer schon mal das neue Mini-SUV life gesehen? Irgendwie unförmig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thomas33613 09.06.2011, 12:00
7. Werden

in der BMW Designabteilung irgendwelche verbotenen Drogen an die Mitarbeiter verteilt? Anders kann ich mir dieses "Design" nicht erklären .....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
barlog 09.06.2011, 12:26
8. titel

Zitat von Art Mooney
.. . . Und ein Verbrauch von 20 Liter...
Zu dieser Angabe gab es noch eine kleine, unwichtige Erläuterung . ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cartwright58 09.06.2011, 12:54
9. alles Atze

Zitat von sysop
Ein Dach wie eine falsch herum aufgesetzte Baseball-Kappe, ein knackiges Fahrwerk und kräftige Motoren - so gibt der Mini als Coupé den Sportwagen für ewig Junggebliebene. Noch vor der IAA-Premiere und dem Verkaufsstart im Oktober fuhren wir einen der ersten Prototypen.
Normalerweise ist mir Auto-Design eigentlich Banane, ab er hier muss ich mir Luft machen.
Sportwagen für ewig Junggebliebene? Eher wohl für ewig Pubertierende.
Selbst Atze Schröder wäre das Ding zu peinlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3