Forum: Auto
Morgan Plus 8: Der ist nicht von gestern
Christoph M. Schwarzer

Vorsicht, optische Täuschung: Der neue Morgan Plus 8 ist nur scheinbar von vorgestern. Unter der traditionellen Oberfläche vereinen sich Aluminium-Chassis plus BMW-V8 zu einem ernsthaften Sportwagen.

Seite 1 von 5
1895olé 05.06.2012, 10:49
1. Täusche ich mich ...

Zitat von sysop
Der neue Morgan Plus 8
... oder wog ein Morgan Plus 8 früher im Autoquartett nicht 980kg oder so? Warum wird der denn jetzt auch fett?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wakaba 05.06.2012, 11:00
2. optional

Stimmt, Lotus hätte einen 130kg Alu V8, der alte Rover V8 wog 160kg. Stattdessen deutscher Fettbauch unter der Haube.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
huettenfreak 05.06.2012, 11:02
3. Gestern Camaro heute Morgan

Ich weiß nicht was in die SPON-Redaktion gefahren ist, aber die Rubrik "Auto" sollte umbenannt werden in "Kisten die die Welt nicht braucht".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
huettenfreak 05.06.2012, 11:04
4. Die Felgen

Die Felgen sehen aus wie aus dem ATU-Zubehörregal, sorry!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
acitapple 05.06.2012, 11:26
5.

Zitat von huettenfreak
Ich weiß nicht was in die SPON-Redaktion gefahren ist, aber die Rubrik "Auto" sollte umbenannt werden in "Kisten die die Welt nicht braucht".
also sollte der spiegel sich zuerst die genehmigung von huettenfreak einholen, der wiederum bestimmt, dass nur artikel über fahrzeuge veröffentlich werden dürfen, die seiner subjektiven meinung nach einen nachweisbaren nutzen bieten ?

vielleicht gehört in diese kategorie auch etwas von der faszination am thema automobil ? ich sags deutlich, ein artikel über den neuen xxx kleinwagen mit 45ps geht mir sonstwo vorbei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hottrod 05.06.2012, 11:28
6. ...

Zitat von 1895olé
... oder wog ein Morgan Plus 8 früher im Autoquartett nicht 980kg oder so? Warum wird der denn jetzt auch fett?
Das habe ich mich auch gefragt. 1100kg sind viel zu viel für so ein Auto. Hier ein Erklärungsversich: Früher war der Rover-V8 verbaut, der für einen V8 sehr leicht war (komplett mit Schwungrad, Vergaser / Einspritzung, Anlasser, etc weniger als 200kg). Wenn der BMW V8 100kg mehr auf die Waage bringt plus ein paar Kleinigkeiten, dann ist man schnell bei 1100kg...

Aber: Warum um alles in der Welt wird der Morgan mit solch hässlichen Alufelgen ausgeliefert und nicht mit anständigen Drahtspeichenrädern (oder zumndest mit anderen klassischen Felgen)?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
acitapple 05.06.2012, 11:31
7.

Zitat von wakaba
Stimmt, Lotus hätte einen 130kg Alu V8, der alte Rover V8 wog 160kg. Stattdessen deutscher Fettbauch unter der Haube.
ich wage mal zu behaupten, dass der deutsche fettbauch wesentlich länger und unkomplizierter läuft als das britische pendant ! sie können gerne alle deutschen autos/motoren verdammen, das macht sie nur unglaubwürdiger !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zephyros 05.06.2012, 11:43
8. Felgen

wer hat denn bitteschön diese lächerlichen Billigalus verbrochen? An so ein Fahrzeug gehören Speichenfelgen, nichts anderes.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
___wegwerfaccount___ 05.06.2012, 11:47
9. och nö...

"Morgan bringt es selbst auf den Punkt: 315 PS pro Tonne (Porsche 991: 251 PS/t) sind eine Ansage."
Ja, das ist so. Aber welche unbedarfte SPON-Leser kann denn mit 991 was anfangen?

"Die Kraft des Saugmotors von BMW steigt linear an, und zwar von sehr stark bei wenig Touren bis brutal, wenn die Drehzahlnadel über 4.000 Umdrehungen anzeigt."
Nö, die Leistung steigt ungefähr linear mit der Drehzahl, weil die Kraft (=das Drehmoment) relativ plateaumäßig verläuft. BMWs V8 sind einfach die Referenz... :-)

Ciao Tina

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5