Forum: Auto SUV-Modell Macan: Porsche wird Geländewagen-Hersteller
Beitrag melden

Begründen Sie knapp, warum es mit diesem Beitrag ein Problem gibt.

Porsche Der Autobauer Porsche hat heute den Namen für einen neuen, kompakten Geländewagen bekannt gegeben: Macan soll er heißen und 2013 auf den Markt kommen. Rund 50.000 Exemplare pro Jahr sollen von diesem Modell verkauft werden - damit wäre Porsches Zeit als Sportwagenhersteller erstmal vorbei. zum Artikel Antworten
Seite 1/6
#1 16.02.2012, 16:21 von Stelzi

Aha

Zitat von sysop
Der Autobauer Porsche hat heute den Namen für einen neuen, kompakten Geländewagen bekannt gegeben: Macan soll er heißen und 2013 auf den Markt kommen. Rund 50.000 Exemplare pro Jahr sollen von diesem Modell verkauft werden - damit wäre Porsches Zeit als Sportwagenhersteller erstmal vorbei.
Sind das nur Wahnvorstellungen oder baut Porsche tatsächlich keine 911er mehr? Ich tippe auf ersteres, denn Porsche baut ja schon seit Jahren einen Geländewagen und gilt trotzdem noch als Inbegriff eines Sportwagenherstellers...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#2 16.02.2012, 16:31 von sabaro4711

wer braucht schon Titel?

Zitat von sysop
Der Autobauer Porsche hat heute den Namen für einen neuen, kompakten Geländewagen bekannt gegeben: Macan soll er heißen und 2013 auf den Markt kommen. Rund 50.000 Exemplare pro Jahr sollen von diesem Modell verkauft werden - damit wäre Porsches Zeit als Sportwagenhersteller erstmal vorbei.

Öhmmmm...also ich schwanke da zwischen zwei Meinungen:

a. Mit den Cayenne IST Porsche bereits Geländewagen-Hersteller

b. der Cayenne ist als SUV kein richtiger Geländewagen und auch der Neue ist ein SUV-light...somit wird Porsche auch damit KEIN Geländewagen-Hersteller werden

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#3 16.02.2012, 16:32 von FrankDr

VW Macan

... und noch ein VW von Porsche!
... oder ein Porsche von VW?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#4 16.02.2012, 17:20 von mcmercy

Zitat von sabaro4711
b. der Cayenne ist als SUV kein richtiger Geländewagen und auch der Neue ist ein SUV-light...somit wird Porsche auch damit KEIN Geländewagen-Hersteller werden
Mein Gedanke, Geländewagen ... lol ... ich wette von den Cayennes hat noch keiner je das Gelände gesehen, außer man sieht die Kiesauffahrt als Gelände an. Genausowenig wie der Q5. Land Rover, Jeep Wrangler, G-Klasse, das sind Geländewagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#5 16.02.2012, 17:55 von cor

Gähn

Zitat von mcmercy
Mein Gedanke, Geländewagen ... lol ... ich wette von den Cayennes hat noch keiner je das Gelände gesehen, außer man sieht die Kiesauffahrt als Gelände an. Genausowenig wie der Q5. Land Rover, Jeep Wrangler, G-Klasse, das sind Geländewagen.
Ach ja, jetzt wird zum acht millionsten mal die "Ein SUV ist kein Geländewagen"-Sau durch das Dorf gejagt. Und spätestens auf der dritten Seite des Threads wird dann genauestens eruiert, was eigentlich das Wort "SUV" bedeutet. Immer das gleiche.

Könnten wir diese dümmliche Diskussion bitte einfach überspringen und gleich das eigentliche Thema diskutieren? Danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#6 16.02.2012, 17:58 von t.h.wolff

Geriatrische Republik

Porsche-Kunden sind zuvörderst reiche alte Leute, die mit den Jahren gern etwas höher sitzen wollen. Der Trend geht klar zum geriatrietauglichen Fahrzeug, da kann Porsche nicht abseits stehen. Einer meiner älteren Bekannten hat vor Jahren seinen 993 verkauft, weil das Aussteigen seinen Knien zu weh tat.
Eines muß man dem Entwurf lassen: das Konzept sieht wesentlich besser aus als dieser Cayenne-Schrankkoffer. Da war auch mit Facelifts nix zu retten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#7 16.02.2012, 17:59 von stupp

Marken-Mythos

Wenn man sich überlegt, dass man sich schon bei den Transaxle-Modellen gestritten hat, ob das noch "echte" Porsche seien. Und jetzt so etwas...

Man merkt: Der Mythos der Marke "Porsche" wird zu schnellem Geld gemacht. Das scheint ein Trend unserer Zeit zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#8 16.02.2012, 17:59 von Gilgamesch Enkidu

Zitat von sysop
Der Autobauer Porsche hat heute den Namen für einen neuen, kompakten Geländewagen bekannt gegeben: Macan soll er heißen und 2013 auf den Markt kommen. Rund 50.000 Exemplare pro Jahr sollen von diesem Modell verkauft werden - damit wäre Porsches Zeit als Sportwagenhersteller erstmal vorbei.
Über Design lässt sich bekanntlich streiten, technisch sind die Autos über jeden Zweifel erhaben, aber was die Namenswahl angeht präsentiert Porsche mal wieder einen Griff ins Klo.

Mal wird wie bei Cayman und Cayenne zwanghaft eine Verbindung zum Carrera hergestellt, mal wird die eigene Rennhistorie bemüht, um ein Wortungetüm wie Panamera zu kreieren. Dazu gesellt sich nun der Macan. Eine Stringenz ist nicht zu erkennen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#9 16.02.2012, 18:04 von TylerD.

Zitat von Stelzi
Sind das nur Wahnvorstellungen oder baut Porsche tatsächlich keine 911er mehr? Ich tippe auf ersteres, denn Porsche baut ja schon seit Jahren einen Geländewagen und gilt trotzdem noch als Inbegriff eines Sportwagenherstellers...
Porsche wird auch weiterhin den 911er bauen aber auch für diese Firma wird es immer wichtiger ihr Sortiment zu vergrößern und man hat dort gemerkt, dass sich SUVs und Limousinen von Porsche gut verkaufen.
Ich finde das aber nicht schlimm, nur weil man dort auch an der Entwicklung dieser Fahrzeuge arbeitet wird nicht die ganze Firma vor die Hunde gehen.
Im Gegenteil, dass schafft ein Angebot für eine Zielgruppe die bis jetzt auch die entsprechende Nachfrage mitbringt und damit kommt Geld für neue Entwicklungen rein.
Damals beim ersten Cayenne haben ja schon genug Spießer geschrien das damit die Marke Porsche tot sei bzw. nicht mehr "echt" sei.
Nichts davon ist eingetroffen.

Das Herzblut der meisten Menschen dort wird aber immer noch größtenteils bei den Sportlern liegen, das merkt man an dem aus meiner Sicht absolut genialen neuen 991.

Geländewagen hat man aber dort noch nie gebaut, da wird auch der Macan keine Ausnahme sein. ;)
Allerdings haben bei Vw, Audi und BMW die kleineren SUVs wie Q3 oder Tiguan ja auch Erfolg gehabt, da wird es sicherlich auch einen Markt für den Macan geben.
Ich selbst habe zwar keinerlei Interesse an dieser Fahrzeugkategorie aber bin trotzdem mal gespannt was man dort daraus macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1/6