Forum: Auto
Umstiegsprämie : Kauft saubere Diesel! Nur welche?
Getty Images

Tausende Euro sollen Kunden bekommen, die sich ein umweltfreundlicheres Auto kaufen. Aber welche Diesel sind sauber? Das wissen die Hersteller selbst nicht genau.

Seite 1 von 23
Prinzen Paule 09.08.2017, 14:28
1. Der Diesel ist tot...

Nur will sich das keine eingestehen! Mit dem Startschuss zur diese Diskussion ist auch der Diesel gestorben. Was nützt es sich jetzt einen neuen Diesel zu kaufen der sauber ist wenn wir in drei Jahren schon wieder unsauber ist. Es gibt keine politische Richtlinie und Grundlage die es möglich macht weiter diese zu kaufen. Wenn die Politik weiterhin so sprunghaft ist gefährdet es nicht nur den Diesel Sonne noch andere Pläne beim Benziner. Und somit gefährdet unsere Politik auch unsere Wirtschaft und unseren Wohlstand unser unseren sozialen Frieden. Es ist so schade dass dich unwissend so viel Unzufriedenheit verbreitet wird. Manche Leute wollen die Welt zurückdrehen in den Urzustand nur leider geht es nicht mehr

Beitrag melden
tempus fugit 09.08.2017, 14:31
2. Wenn - allen voran das KBA - ....

...nachgewiesen wird, dass ein Diesel - egal welcher 10-Cent aufkleber am Nummernschild klebt - das real und auf der Strasse ausstösst, was die gesetzlichen Vorschriften vorschreiben, dnan kann ich über den Kauf eines Diesels nachdenken - nach 17 Jahren mit meinem alten Benzinklepper...
Das Restgeschwurbel können sich die VW-ler sparen!

Beitrag melden
PolitBarometer 09.08.2017, 14:33
3.

Moment mal: Euro-Norm 6d, was ist das denn? Ist nicht Euro-Norm 6c genau jene Norm, die ab September diesen Jahres verpflichtend bei allen Neufahrzeugen eingeführt werden muss? Was sollen die Buchstabenspiele und wer hat das so angeordnet?

Beitrag melden
dliblegeips 09.08.2017, 14:34
4. Lustig

Die Listenpreise stehen ja sowieso nur in irgendeinem Katalog. Jetzt werden einfach die Rabatte, die man so oder so bekommt als Umweltprämie deklariert.
Und die Presse macht noch mit bei der gratis PR Aktion der Konzerne.

Beitrag melden
Hans Dieter 09.08.2017, 14:39
5. "Sauber"?!

"Fahrzeuge der Norm Euro 6d müssen ihren Schadstoffausstoß nämlich nicht nur bei Labortests, sondern auch im Realbetrieb nachweisen - sind also tatsächlich sauber."

Entschuldigung, aber ein Verbrennungsmotor, der mit fossilen Energieträgern betrieben wird, ist und wird niemals "sauber" sein. Diese Zuschreibung suggeriert eine Lösung, die definitiv keine ist. Eine präzisere Sprache würde uns in dieser Debatte durchaus helfen.

Beitrag melden
marathon9000 09.08.2017, 14:40
6. Wie lange läßt sich die Pllitik noch an der Nase rumführen?

Die von der Autoindustrie ausgelobten Nachlässe sind doch eine Farce. Wer heutzutage den überteuerten Listenpreis bezahlt, ist selber schuld. Die sonst üblichen Nachlässe werden so geschickt als tolle Umweltprämie verpackt. Weitere Preisverhandlungen werden nicht möglich sein. Was das ganze letztendlich die Umwelt kosten, steht auf einem ganz anderen Papier (siehe die damalige Abwrackprämie). Da werden evtl. noch gut erhaltene Fahrzeug verschrottet, damit die Industrie ihre Fahrzeuge verkaufen kann.
Die Hersteller sollten gezwungen werden, für alle Dieselfahrzege (egal welche Abgasnorm) Geld für die entsprechende Hardware in die Hand zu nehmen um die Fahrzeuge auf ihr Kosten umzurüsten.

Beitrag melden
dr.eldontyrell 09.08.2017, 14:42
7. Hilfe!

Die Kutsche ist tot! Und das obwohl sie so gute Dienste leistet!
Kauft Kutschen! Wir gewähren Boni bei Rückgabe der alten Kutsche!
Die Benzinkutschen von Carl Benz und Gottlieb Daimler sind Teufelswerk! ;)

Bei Tesla gibt es gebrauchte Model S ab 60kEU.
Und Ladestationen selbst im südfranzösischen Kuhkaff mit 2500 Einwohnern, diesen Sommer selbst gesehen.

Beitrag melden
Wicked 09.08.2017, 14:43
8. Todgesagte leben länger.

Das Dieselgate hat die chance diese Technologie auf eine neue technische Ebene zu bringen.
Solange es keine sinnvolle Alternative zum Verbrenner gibt, werden Benziner und Diesel bevorzugt.

Beitrag melden
neuss66 09.08.2017, 14:44
9.

Wie wär's denn wenn der Staat wieder eine Abwrackprämie ausloben würde. Nur diesmal gekoppelt in der Höhe an das Fahrzeug, das angeschafft wird. Den höchsten Bonus an elektrisch betrieben Autos, gefolgt von Gas angetrieben Fahrzeugen und zuletzt Benzinern?

Beitrag melden
Seite 1 von 23
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!