Forum: Auto Volvo extrem: Ballermann aus Bullerbü
Beitrag melden

Begründen Sie knapp, warum es mit diesem Beitrag ein Problem gibt.

Hierzulande gilt Volvo als solide Marke, die etwas klobige Autos verkauft. Auf der Coolness-Skala*gibt's allenfalls vier von zehn Punkten. In Schweden ist das anders. Dort fahren die jungen Wilden getunte Volvo-Klassiker.*Ein ganz*besonders böses Exemplar hat*Jacob Almqvist auf die Räder gestellt. zum Artikel Antworten
Seite 1/2
#1 06.02.2012, 11:29 von wakaba

Zitat von sysop
Hierzulande gilt Volvo als solide Marke, die etwas klobige Autos verkauft. Auf der Coolness-Skala*gibt's allenfalls vier von zehn Punkten. In Schweden ist das anders. Dort fahren die jungen Wilden getunte Volvo-Klassiker.*Ein ganz*besonders böses Exemplar hat*Jacob Almqvist auf die Räder gestellt.
Will ich, will ich, will ich!
Ratrod, Quartermiler und Drifter in der understatetens Karosse die Volvo je gebaut hat. Sehr gut gelungen. Meiner müsste aber einen Chevy SB, Tremec 5 Gang und eine Ford 9`Achse haben. Drum ist sein nächstes Projekt wohl ein Chevy.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#2 06.02.2012, 11:48 von onkelbenz,derechte

wow

Zitat von sysop
Hierzulande gilt Volvo als solide Marke, die etwas klobige Autos verkauft. Auf der Coolness-Skala*gibt's allenfalls vier von zehn Punkten. In Schweden ist das anders. Dort fahren die jungen Wilden getunte Volvo-Klassiker.*Ein ganz*besonders böses Exemplar hat*Jacob Almqvist auf die Räder gestellt.
Der erste 244, der mir irgendwie richtig gefällt...!

Die Schweden basteln aber nicht nur gerne an Volvos. Guckt mal bei youtube unter "general lee audi", was man aus`nem Brotkasten und wohlbekannten Fünfzylinder noch alles machen kann!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#3 06.02.2012, 11:59 von cor

Schwedischer Pendant

Das ist also der schwedische Pendant zu den ganzen 2er Golfs mit eingebautem TT Motor, die man dann am Wörthersee sieht.

Ich habe viel Respekt vor der Arbeit, die in solchen Autos stecken, trotzdem finde ich es mittlerweile völlig unsinnig. Finanziell gesehen ist so was nämlich ein Loch ohne Boden.

PS Der Vergleich mit dem 911S war jetzt ein Scherz, oder? Äpfel und Birnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#4 06.02.2012, 12:51 von sponkri

Schick!

Das Auto ist mal richtig konsequent - und die Idee mit dem Plexiglas dazu noch ungewöhnlich und toll.
Kleine Verbesserung des Artikels: Das sind Blinker vom Golf II, definitiv aber nicht vo Golf III.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#5 06.02.2012, 12:58 von anders_denker

Äpfel und Birnen - beides ist Obst!

Zitat von cor
PS Der Vergleich mit dem 911S war jetzt ein Scherz, oder? Äpfel und Birnen.
Tja, beides Autos - aber das eine totgetuned, das andere Serie. Vergleichbar wirds eventuell, wenn man in den 911S die selbe Mühe steckt und dort ebenso die Leistung steigert etc.

Für mich stellt sich eigentlich nur die Frage, was an der Kiste ist eigentlich noch großartig Volvo?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#6 06.02.2012, 13:19 von Romiman

"totgetuned"

Zitat von anders_denker
...was an der Kiste ist eigentlich noch großartig Volvo?
Nunja, die Außenhaut und der Rumpfmotor.
Auch ich habe Respekt vor der Arbeit, und finde die Idee mit dem Fenster nach unten witzig.
Aber sonst ist mattschwarz auch nicht mehr der letzte Schrei, und "mach das Auto schnell und pack große Räder dran" seit Jahrzehnten der gleiche langweilige Tuningmainstream...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#7 06.02.2012, 13:43 von drehstuhlpilot

Naja...

... ame-racing.de baut nen 1er Polo mit 1100PS und auch sonst sind 1er Gölfe mit Leistungen jenseits der 700PS in D keine Seltenheit mehr. Aber Action machen können die Schweden, da haben die deutschen Tuner Nachholbedarf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#8 06.02.2012, 14:29 von der_pascal

Zitat von drehstuhlpilot
... ame-racing.de baut nen 1er Polo mit 1100PS und auch sonst sind 1er Gölfe mit Leistungen jenseits der 700PS in D keine Seltenheit mehr. Aber Action machen können die Schweden, da haben die deutschen Tuner Nachholbedarf.
Und jener ist von einer Firma für die 400m gebaut worden.
Reines Rennbrumm, nur geradeaus. Keine wirkliche Referenz.

Vergleiche den Polo mit dem Dahlback-Golf. Tja.

Die Schweden habe ganz andere Zulassungsbestimmungen, was dort auf den Strassen herumfährt würde den meisten TÜV-Prüfern hierzulande einen Herzinfarkt bescheren. Audi S2 Coupés 7-800 PS+, M5 Turbo mit jenseits der 1100 PS, ganz zu Schweigen von den zwangsbeatmeten 8-Endern US-amerikanischer Provenienz. Da wirst Du blass. Selbst 9ff und Techart schwenken da die weisse Fahne. Zumal letztere beiden ein ganz anderes Klientel ansprechen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#9 06.02.2012, 17:04 von muhammaned

Zitat von sysop
Hierzulande gilt Volvo als solide Marke, die etwas klobige Autos verkauft. Auf der Coolness-Skala*gibt's allenfalls vier von zehn Punkten. In Schweden ist das anders. Dort fahren die jungen Wilden getunte Volvo-Klassiker.*Ein ganz*besonders böses Exemplar hat*Jacob Almqvist auf die Räder gestellt.
... was hat Euch denn diesmal nicht gepasst!? Der Vorwurf, dass Ihr keine Ahnung von Coolness und/oder von coolen Autos habt? Oder der Verweis auf Euer jugendliches Alter? Kommt, dass mit der 'Feder im Popo' ist doch eher niedlich .... wie Ihr eben:)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1/2