Forum: Blogs
Evolution des Sneakers: Der Turnschuh macht den Mann
Courtesy American Federation of Arts

Chucks von Converse, AirJordans von Nike, Superstars von Adidas - längst moderne Klassiker. Eine Ausstellung feiert die Kultur des Sneakers. Hier verrät die Kuratorin, warum Turnschuhe für männlichen Erfolg stehen.

Seite 1 von 5
Ragnar the Bold 23.07.2015, 16:08
1. Yoda

Da ist ein Yoda Zitat auf der Box!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thomas Mainka 23.07.2015, 16:16
2. Generationen im Wandel

Aktuelle Sneaker sehen aus wie die Schuhe, die es vor 30 Jahren beim Aldi für DM 3,95 gab. Besser sind sie auch nicht geworden, sondern lediglich bunter und 50x teurer. Dafür kann sich der Träger damit heute "sehen" lassen. Wenn etwas teuer ist, sieht es auch gut aus.
Die damaligen Standardschuhe von Adidias (Allround und Tennis Spezial) liegen im gleichen Bereich wie damals, wenn man die Inflation zu heute bei 100% festlegt.

PS: die kackbraunen Pumas gibt es tatsächlich immer noch. Die sehen auch immer noch so grässlich aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jana45 23.07.2015, 16:27
3.

Turnschuhe sind bequem - gut zu tragen, gut beim laufen. Als Ausdruck von Männlichkeit sind sie vielleicht in Jugendkulturen relevant - in jugendlichern Orientierungsphasen. Doch Frauen bevorzugen eben oft andere Modeschuhe, weil sie denken damit hübscher werden zu können oder so. Ich glaube jedoch nicht wie es suggeriert wird, dass Sportschuhe besonders mit Männlichkeit oder Unweiblichkeit assoziert werden. Sie sind normalerweise nur zweckmäßig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sikasuu 23.07.2015, 16:35
4. Ich hätte noch eine durchgescheuerte Jeans, Klassiker, mehr als...

.. 30 Jahre alt, also man könnte sahen "Mit H-Kennzeichen" noch in eigener "Rutscharbeit" an Knien und A.... ähm "Hinten mitteloben" zerschlissen.
.
Nicht solche Massenware wie sie Heute aus dem Kaufhaus kommt.... Welches Museum nimmt die als Leihgabe ;-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ge1234 23.07.2015, 17:04
5. Falsch!

"Der Büromann, der Sneakers trägt, zeigt, dass er nicht mehr nach den alten Regeln spielt, sondern nach den neuen, die dem Mann mehr Eigenschaften zugestehen als nur den beruflichen Erfolg." Das einzige, was der Büromensch, der Sneakers trägt, zeigt, ist, dass er von Stil und männlicher Eleganz absolut keine Ahnung hat. Ein Mann, der älter als 14 Jahre alt ist, trägt Turnschuhe nur dort, wo sie ihrer Bestimmung nach auch hingehören: in der Turnhalle oder auf dem Sportplatz!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tjalex 23.07.2015, 17:19
6.

Wann gibt es die Schuhe aus dem Film Zurück in die Zukunft? Im Film waren sie 2015 Realität. Was soll das NIKE? :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Top Level 23.07.2015, 17:21
7. mmääh wir wollen aber auch

Turnschuhe tragen, dass ist blöde es dürfen nur immer die Männer machen määääh.... Es ist schon lustig, für Männer gibt es gerade im Bereich Schuhe bei weitem nicht so viel Möglichkeiten sich zu verwirklichen. Trotzdem fühlen sich die Frauen immer benachteiligt und kommen immer zu kurz. Schaut Euch doch mal um in einem Schuhgeschäft. Wenn es noch eine Herrenabteilung gibt, dann im Keller oder unterm Dach und Schuhe in schwarz oder braun das war es dann. Außerdem gibt es ein deutliches Nord - Südgefälle bei den Sneaker Gewohnheiten der Frauen. Je weiter man nach Norden kommt umso mehr Sneaker... Ich kann das Geblöcke einfach nicht mehr hören.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kugelsicher 23.07.2015, 17:22
8.

Chucks sind einfach sau bequem und auch im Sommer nicht zu heiß.
Und auch für breite Vorderfüße geeignet.
Nur über eine etwas dickere, stbilere Sohle sollte Converse, bei aller Tradition, mal nachdenken. so ganz ohne Ferse ist schon grenz wertig.

Der Superstar leider nicht. Der ist vorne zu schmal für meine breiten Füße.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
D_v_T 23.07.2015, 17:45
9.

"Durchbruch im Basketball-Schuh-Design: Der Nike "Air Jordan 1" aus 1985 von Basketballlegende Michael Jordan persönlich produziert."
Hat Michael Jordan da mit jedem Paar Schuhe in einer staubigen Ecke gesessen und es genäht?
Beeindruckend!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5