Forum: Blogs
Plagiatsvorwurf: Uni Bochum stellt Verfahren gegen Lammert ein
DPA

Verfahren eingestellt: Die Uni Bochum wird kein Plagiatsverfahren gegen Norbert Lammert einleiten. Der Bundestagspräsident habe nicht betrogen, seine Arbeit weise lediglich handwerkliche Schwächen auf. Uni Bochum stellt Plagiatsverfahren gegen Norbert Lammert ein - SPIEGEL ONLINE

jautaealis 06.11.2013, 18:02
1. Recht so!

Und auch Frau Dr. Schavan gehört nun umgehend zur Gänze rehabilitiert... Alle drei – Lammert, Schavan, Steinmeier – sind jedenfalls über jeden Zweifel erhaben: Bereits mit einem kleinen Schuss Menschenkenntnis gepaart mit Beobachtungsgabe hätte dies klar erkannt werden können.......

Beitrag melden
gweihir 06.11.2013, 18:22
2. Das ist ok so

Handwerkliche Schwaechen koennen passieren. Schliessliche ist fast jeder Doktorand Neuling und hat so etwas vorher nie gemacht.

Praktisch alle wissen aber was erlaubt ist und was definitiv nicht, daher aber keine Gnade fuer Plagiatoren. Ein wichtiger Kontrollmechanismus ist, dass Doktorarbeiten veroeffentlicht werden muessen, und da sollte man heute eigentlich immer eine langfristig verfuegbare Veroffenlichung im Internet vorschreiben. Meine Arbeit, z.B. ist ueber meine Hochschule dauerhaft verfugbar und wird direkt von Google gefunden.

Beitrag melden
spon-1294658886485 06.11.2013, 18:59
3. Alles sehr durchsichtig

Auch wenn Herr Lammert u.a. entlastet werden vom Vorwurf abgeschrieben zu haben,ist es doch erstaunlich dass nahezu sämtliche Doktorarbeiten irgendwie bemängelt werden
Wi soll man denn verstehen wenn dann geurteilt wird mit,handwerklichen Schwächen,oder Zitierfehler oder wohlwollend auf zu wenig oder mangelhafte Herkunftshinweise beurtelt wird.
Offensicht lich ist bei der Abfassung der Doktorarbeiten in sehr vielen Fällen zumindest vorsichtig ausgedrückt,geschlampt worden.
Jeder Elektriker oder Schornsteinfegermeister würde solch eine mangelhafte Arbeit um die Ohren geklopft bekommen. Beim Doktortitel wird dagegen großzügig und wohlwollend geurteilt !

Beitrag melden
PriseSalz 07.11.2013, 01:06
4. Sehr wissenschaftliche Aussage...

"Und auch Frau Dr. Schavan gehört nun umgehend zur Gänze rehabilitiert... Alle drei – Lammert, Schavan, Steinmeier – sind jedenfalls über jeden Zweifel erhaben: Bereits mit einem kleinen Schuss Menschenkenntnis gepaart mit Beobachtungsgabe hätte dies klar erkannt werden können......." 6. setzen.

Oder war das ironisch gemeint?

Und zu "Schliessliche ist fast jeder Doktorand Neuling und hat so etwas vorher nie gemacht." kann ich nur sagen: Nie eine Seminararbeit gemacht, Diplomarbeit? Wenn man es da nicht gelernt hat, sollte man allerdings nochmal die Lehrtauglichkeit der Profs überprüfen.

Beitrag melden
DonMcM 07.11.2013, 13:36
5. zu Guttenberg ebenfalls rehabilitiert

Auch Herr von und zu Guttenberg hatte bereits eine Privataudienz bei Frau Großkanzlerin Murksel zum Zwecke der wohl bevorstehenden Rehabilitierung.
Ist gar eine Generalamnes(t)ie für alle Politikdoktoren in Vorbereitung?

Beitrag melden
Wirtschaftler 07.11.2013, 15:21
6. Das ist Spon!

Große Titelschlagzeige wenn SPD-Politiker "frei gesprochen" werden, ne kleine Randnotiz wenn das gleiche bei CDU-Politikern passiert. Aber über die Bild schimpfen. ;)

Beitrag melden
derrassigejosef 07.11.2013, 16:10
7. Meisterprüfung

Ich bin dafür, dass künftig auch alle Gesellen "mit handwerklichen Fehlern" ihren Meistertitel bekommen. Dann wissen wir auch, warum Berliner Flughäfen, Hamburger Konzerthallen, Stuttgarter Bahnhöfe usw. usw. so teuer werden. Pfusch gesellt sich zu Pfusch. Die Urteile der Bochumer und Gießener Unis sind eine Bankrotterklärung der deutschen Wissenschaft. International bekämpft man Fälscher, um saubere Ergebnisse zu garatieren, in Deutschland darf weiter gepfuscht werden. So ist das ganze Land. Kxxxxxt.

Beitrag melden
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!