Forum: Gesundheit
Achilles' Classics: Von Musterpapis und Pavianpopos
DPA

Wer seine kleinen Kinder mit auf die Runde nimmt, ist ein Held. Doch sobald der heranwachsende Nachwuchs das Lauf-Erleben des Papas in Mitleidenschaft zieht, endet der Spaß trotz seiner immensen gesellschaftlichen Akzeptanz. Bobbycar und Brennnesselfeld sind einfach zu viel.

trolland_dump 10.08.2017, 13:03
1. Ach watt lustisch

Sind die Kapitel aus dem Buch bald durch? Ach Du Schreck, ich seh grad es ist schon die Fortsetzung,da kommt also noch was.Neverending Story....ähnlich Hirschhausen mit dem one-Trick-Pony.Ein bisschen zum Inhalt:Die sogenannten Superväter(und auch Mütter) mit ihren Babyjoggern werden hier anders wahrgenommen.Das Ding wird eher als Fräse eingesetzt,Frei nach dem Motto: Macht Platz für die perfekten,sportlichen,kinderliebenden,ökologischen Superhelden (um dann freilich mit dem Megatonnen-SUV bis an den Waldrand fahren).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zdophers 10.08.2017, 14:45
2. Kinderärztin

Mir wurde damals von der Kinderärztin gesagt, dass man mit seinem Baby auf keinen Fall joggen soll, weil kein Kinderwagen und auch kein Babyjogger die durch die schnellere bewegung auch heftigeren Stöße vom weichen Rückgrat des Babys fernhalten kann und dies dadurch negativ beeinflusst werden kann.
War aber auch in Ordnung. Ich wollte nicht wirklich laufen gehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hamberliner 10.08.2017, 15:14
3. dem Inschenör is nüscht zu schwör

Kann man den Lütten denn nicht an einem Flugdrachen durch die Luft hinter sich herziehen? Oder wenn das zu sehr anstrengt nimmt man eine Drohne (Quadcopter) an einer Schnur, das andere Ende bindet man sich um den Bauch. Delta-Bravo-Charly-Echo requesting for clearance to take off.

Beitrag melden Antworten / Zitieren