Forum: Gesundheit
Erstmals in USA: Baby nach Gebärmutter-Transplantation geboren
Getty Images

"Wenn man den Jungen sieht, fühlt man, dass Medizin etwas Gutes bewirkt": In den USA hat zum ersten Mal eine Frau ein Kind nach einer Gebärmutter-Transplantation geboren. Mutter und Baby sind wohlauf.

chrismuc2011 05.12.2017, 11:56
1.

Toll! Gratulation!
Jetzt fehlt mir als Mann nur noch eine Gebärmutterspenderin, damit ich unabhängig von Frauen, die Kinder als Ihren persönlichen Besitz innerhalb einer Paarbeziehung ansehen, Kinder alleine groß ziehen kann. Das wäre ein Schritt zur Gleichberechtigung des Mannes in unserem zunehmend matriarchalischen Land.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Birs 05.12.2017, 16:58
2. Warum werden die Eierstöcke nicht erwähnt?

Interessant wäre es zu wissen, ob den wirklich nur die Gebärmutter transplantiert wurde, oder, was in meinen Augen wahrscheinlicher ist, auch die Eierstöcke. Muss ob so einem Fall, wo genetisch ja eigentlich die Spenderin die Mutter des Kindes ist, eine Adoption erfolgen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
viconia 05.12.2017, 18:53
3.

Zitat von Birs
Interessant wäre es zu wissen, ob den wirklich nur die Gebärmutter transplantiert wurde, oder, was in meinen Augen wahrscheinlicher ist, auch die Eierstöcke. Muss ob so einem Fall, wo genetisch ja eigentlich die Spenderin die Mutter des Kindes ist, eine Adoption erfolgen?
§ 1591 BGB: „Mutter eines Kindes ist die Frau, die es geboren hat.“

Beitrag melden Antworten / Zitieren