Forum: Gesundheit
Expedition ÜberMorgen: Die schlanken Kinder von Seinäjoki

Pastillen aus Birkenrinde im Kindergarten, Laufspiele und Klimmzüge im Matheunterricht: Die finnische Stadt Seinäjoki hat Übergewicht bei Kindern erfolgreich bekämpft

Seite 3 von 3
Frida_Gold 20.04.2016, 12:57
20.

Zitat von monolithos
"Erfolgreich bekämpft"? Das klingt, als gäbe es dort kein dickes Kind mehr. Im Text steht dann, dass der Übergewichtigenanteil von 17% auf 9% gesenkt werden konnte. Das ist noch nicht einmal eine Halbierung. Natürlich ist das eine gute Tendenz, aber bis zu einer erfolgreichen Bekämpfung fehlen noch einige Prozentpunkte und der Nachweis der Nachhaltigkeit: Wie viele der heute Schlankgewordenen sind später wieder dick?
Ja nee, ist klar - fast eine Halbierung ist natürlich kein Erfolg, es zählt immer nur das Absolute, das dann 30 Jahre lang beobachtet wurde, und eventuell kann man dann eine Aussage treffen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Frida_Gold 20.04.2016, 12:58
21.

Zitat von langenscheidt
Nicht mal die Finnen wissen, ob diese zwangsernährten Kinder im Erwachsenenalter fett werden.
Niemand weiß, wer im Erwachsenenalter fett wird. Deswegen geht es auch nur darum, Übergewicht im Kindesalter zu reduzieren. Dann ist nämlich die Chance deutlich besser, dass sie als Erwachsene ihr Essverhalten und Körpergefühl im Griff haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TPunkt 20.04.2016, 14:48
22. Es ist zum Heulen

... dass alles in Deutschland sofort bemängelt und schlecht geredet werden muss.
Genau das ist der Grund, warum in D nichts mehr richtig klappt. Da wird ewig totdiskutiert und nur die (möglicherweise) negativen Wirkungen betrachtet und dann noch Jahre lange Untersuchungen gemacht, bis ein Projekt letztlich doch in den Amtsstuben versandet...
Niemand traut sich mehr was, keiner hat mal ungewöhnlich Ideen, niemand macht einfach. Denn wenn doch, dann gibt es wieder Verordnungen, Gesetze, Bedenken, jammernde Eltern oder einfach die Totschlagargumente "Das haben wir noch nie so gemacht." oder "Das ist zu teuer."
Und dann, ganz typisch: Übergewichtsanteil "nur von 17% auf 9% gesenkt... Das zählt natürlich nichts. Denn nur eine Senkung auf 0% (was nicht erreichbar ist) zählt natürlich. Wie im Sport: Entweder sind wir auf Platz 1 oder wir sind Verlierer... Schwarz oder Weiß, 1 oder 0, dazwischen gibt es nichts.
Es ist wahrlich zum Heulen in diesem Land.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bender B. Rodriguez 21.04.2016, 15:59
23.

Zitat von TPunkt
... dass alles in Deutschland sofort bemängelt und schlecht geredet werden muss. Genau das ist der Grund, warum in D nichts mehr richtig klappt...
Aha in Deutschland klappt also nichts mehr.
Naja wenn es darum geht zu jammern und etwas schlecht zu reden sind Sie ja vorne mit dabei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3