Forum: Gesundheit
Längeres Leben: Es ist nie zu spät, mit dem Rauchen aufzuhören
AP/dpa

Auch Menschen jenseits der 60 profitieren davon, auf Zigaretten zu verzichten. Das zeigen die Daten von einer halben Million Menschen. Raucher sterben demnach zwei Jahre früher an Herz-Kreislauf-Leiden als Ex-Raucher.

Seite 1 von 11
lucky12345 22.04.2015, 18:27
1. Rauchfrei ohne Stress

Da kann ich nur zustimmen. Mein Vater ist an Raucherkrebs gestorben. Da habe ich mich entschlossen aufzuhören. Das ist jetzt ein halbes Jahr her, dass ich den prodopa Kurs gemacht habe und habe es nicht bereut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
denkdochmal 22.04.2015, 18:50
2. Ja, Rauchen ist KEIN Vergnügen!

30.05. 2007: Jährlich 140 000 Tote durch Rauchen in Deutschland ( lt. Welt Online), dagegen ist die Anzahl der Todesopfer im Straßenverkehr und/oder durch illegale Drogen geradezu gering, obwohl jedes Einzelne zuviel ist.
Wenn sich Raucher klar machen, daß sie nicht auf etwas Gutes verzichten müssen, sondern etwas abschaffen, das Gesundheit und Leben kostet, werden die Verbote zu einem guten Hilfsmittel für die Entwöhnung.
Ich habe auf diese Weise – von einem Tag auf den anderen – das Rauchen eingestellt, obwohl ich um die 100 in Worten: einhundert Zigaretten am Tag geraucht habe. Das Ganze wurde mehr als ½ Jahr von Kreislauf- und Magenproblemen, Händezittern, mißlicher Laune und deutlich reduzierter Leistungsfähigkeit begleitet.
Das ist jetzt rd. 31 Jahre her, und ich genieße meine Freiheit vom Rauchen, mir geht’s besser denn je!
Allen, die mir nachfolgen wollen: viel Erfolg!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HamburgerJung2110 22.04.2015, 18:58
3. Wohin mit dem ganzen Geld?

Was soll ich nur mit dem ganzen Geld, das ich sparen würde, anfangen?
Damit ich mir darüber keine Gedanken machen muss, rauch ich erstmal weiter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FairPlay 22.04.2015, 19:14
4. Natürlich ist es nie

zu spät mit dem Rauchen auf zu hören. Mein Großvater hat auch erst mit 94 Jahren aufgehört zu rauchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
endstadium73 22.04.2015, 19:17
5. das Einzige

was mich dazu bewegt hat, vor acht Jahren mit dem Rauchen aufzuhören, war die Erkenntnis, dass ich mir von getrockneten B?ättern nicht vorschreiben lasse, ob ich nachts halb elf nochmal raus in den Regen zum Automaten muss.
Das herrliche Gefühl hält bis heute an

Beitrag melden Antworten / Zitieren
miamisue 22.04.2015, 19:31
6.

2001 hatte ich eine Zahn OP und durfte ab 22:00 am Vortag weder essen, trinken noch rauchen. Danach 3 Tage nicht rauchen. Am Tag der Zahn OP habe ich beschlossen nie mehr zu rauchen und halte es vom 1. Tag an problemlos ohne jegliches Verlangen, seit fast 14 Jahren, durch. Es geht also auch für Vielraucher ganz einfach, wenn man es will..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
didi2212 22.04.2015, 19:40
7. Laut Studie wird Helmut Schmidt nur 112 Jahre ?

.. anstatt 114 ? Er sollte sich schnellstmöglich Pflaster besorgen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hschmitter 22.04.2015, 19:51
8.

Zitat von lucky12345
Da kann ich nur zustimmen. Mein Vater ist an Raucherkrebs gestorben. Da habe ich mich entschlossen aufzuhören. Das ist jetzt ein halbes Jahr her, dass ich den prodopa Kurs gemacht habe und habe es nicht bereut.
Was bitte ist Raucherkrebs?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hschmitter 22.04.2015, 19:55
9.

Zitat von miamisue
2001 hatte ich eine Zahn OP und durfte ab 22:00 am Vortag weder essen, trinken noch rauchen. Danach 3 Tage nicht rauchen. Am Tag der Zahn OP habe ich beschlossen nie mehr zu rauchen und halte es vom 1. Tag an problemlos ohne jegliches Verlangen, seit fast 14 Jahren, durch. Es geht also auch für Vielraucher ganz einfach, wenn man es will..
Dann haben Sie an der Stelle einfach Glück gehabt, was Ihre Abhängigkeit von Nikotin angeht. Andere haben kein Problem damit, von heute auf jetzt keinen Alkohol zu trinken, keine Schokolade zu essen oder auf Kaffee zu verzichten. Nur aus Ihrer Erfahrung heraus einen Imperativ für alle anderen zu machen ("wenn man es will", gedacht mit einem Ausrufezeichen am Ende), ist an der Realität vorbei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11