Forum: Gesundheit
Mythos oder Medizin: Warum stinkt Spargelurin?
Getty Images

Kaum sind die saftigen Stangen im Magen verschwunden, folgt auf der Toilette der Gestank: Spargelurin. Was steckt dahinter? Und warum kann ihn nicht jeder riechen?

Seite 1 von 5
hotel_papa 30.05.2017, 11:11
1. Bisschen stark, die Aussagen hier.

Ja, Spargel riecht man am Urin. Aber stinken? Noch dazu unerträglich?

Gibt es auch ein Gen für Spargelpipi-Ekel?

Und ich bin sowohl Ausscheider wie Riecher. Ich bilde mir ein, ich erschnuppere ihn leicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
koroview 30.05.2017, 11:15
2. G.Garcia Marquez roch es anders

Der Hauptfigur des Romans, Liebe in der Zeiten der Kolera, Dr. Juvenal Urbino wird unter anderem damit charakterisiert, das es zu seinem Speiseplan stets Spargel gehörte, um seinem Urin einen angenehm Duft bekommt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
armi-nator 30.05.2017, 11:21
3. Banausen

"Gestank", "müffelt", "unter stechendem Geruch leiden", "Geruchsbelästigung, "Stinkstoffe" -- was ist das bitte für eine barbarische Wortwahl für den, dem Spargelkenner köstlichen, Spargelduft "hinterher"?

Kopfschüttel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sarang he 30.05.2017, 11:26
4.

Den Spargelgeruch soll ein Gestank sein? Ich empfinde den Geruch sogar als angenehm und Alle, die sich darüber geäußert haben, sehen dies ähnlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joe_ 30.05.2017, 11:28
5.

Das stinkt nicht. Das riecht nach Spargelzeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sotomajor 30.05.2017, 11:36
6. oh Mann

In meinem ganzen Leben habe ich davon noch nie gehört. Eine Spargelausdünstung weder gerochen noch überhaupt wahrgenommen. Ich bin wohl derer einer dieser Menschen. Von meiner Mutter aber wusste ich, das Spargel besonders gut für die Nieren sein soll. Heute gibt es ihn, mit Schinken Kartoffeln und selbstgemachter Hollandaise. Für diese Anregung ein herzliches Dankeschön dem Spiegel, wenn sie auch nicht gerade appetitlich wahr!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peterka60 30.05.2017, 11:42
7. Warum es riecht ...

Warum es riecht, hat mich interessiert, alles andere am Bericht ist grottenschlecht. Was soll das ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eyekey 30.05.2017, 11:42
8. Es riecht nach Spargel

Es riecht halt einfach nach Spargel. Das ist nicht weiter schlimm.
Und bei Smacks riecht es nach Smacks. Da gibts so einige Lebensmittel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c.PAF 30.05.2017, 11:50
9.

Äh, was ist jetzt an dem Artikel so neu? Und 2011 haben die Amis da geforscht? Wow, voll auf der Höhe der Zeit...

Bereits in den 80er Jahren habe ich in der Schule gelernt, daß es zwei Kategorien der Spargelesser gibt: die "Geruchlosen" und die "Spargelstinker" (wie es mein Lehrer genannt hat). Der Grund dafür, daß die Einen stinken und die Anderen nicht ist schlicht und einfach eine Genveränderung. Die Einen haben sie, die Anderen nicht.

Schade, daß der Artikel die Ursache nicht mit einem Wort erwähnt (oder habe ich etwas überlesen?). Stattdessen wird sich darauf versteift, daß die einige den Geruch besser ertragen können als andere. Aber das ist nichts Neues, sondern gilt für alle Gerüche. Ich frage mich nur, für was diese Erkenntnis relevant sein soll?

Also irgendwie erschließt sich mir der Sinn des Artikels nicht wirklich...

Ich bin übrigens ein sog. Spargelstinker, esse trotzdem gerne Spargel, zumal die nächsten Felder 2km von mir entfernt sind und ich ihn "fangfrisch" auf den Tisch bekomme.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5