Forum: Gesundheit
Temperaturen bis 33 Grad: So lässt sich die Frühjahrs-Hitze aushalten
Getty Images

Deutschland schwitzt, auch am Dienstag steigen die Temperaturen auf bis zu 33 Grad. Wie reagiert der Körper auf die Hitze? Wie viel sollte man trinken, was liefert Abkühlung? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Phi-Kappa 29.05.2018, 13:04
1. Sport

Sport am Morgen oder Abend... Es ist ganz eindeutig der Morgen! Das Temperatur-Maximum wird erst am späten Nachmittag - zwischen 16 und 18 Uhr erreicht. Auch danach kühlt es nur sehr langsam ab. Erst gegen Morgen wird es etwas erträglicher. Damit: Wenn schon Sport, dann am frühen Morgen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
h3li05exe 29.05.2018, 23:54
2. Ammenmärchen

"Zuckerreiche Limonaden verursachen hingegen noch mehr Durst."

Dass solche Softdrinks kalorientechnisch ungesund sind, geschenkt. Aber muss man dieses Ammenmärchen "Davon kriegt man nur noch mehr Durst!" echt noch verbreiten? Es gibt Leute, die trinken nur so ein Zeugs. Die müssten dann ja schon längst verdurstet sein, oder?... Ungesund ist das Zeug allemal, aber bitte verbreitet doch nicht so einen längst widerlegten Quatsch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gankuhr 30.05.2018, 12:57
3.

An ganz heißen Tagen ein kleiner Tip: einen Zerstäuber, mit dem sonst Pflanzen gegossen werden, mit Wasser füllen und ab und an ins Gesicht und auf Oberarme oder waden. Quasi künstlicher Schweiß, bevor der Körper selber alle schleusen aufmacht. Oberarme und Waden mit Wasser beträufeln schützt auch in überhitzen Kneipen und Diskos vor dem Schweißdebakel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren