Forum: Gesundheit
Vogelgrippe H7N9: Elf Chinesen wegen Verbreitung von Gerüchten festgenommen
REUTERS

Die chinesischen Behörden haben mindestens elf Menschen verhaftet, die falsche Informationen über weitere Infizierte mit dem H7N9-Virus gestreut haben. Die Meldungen zur Vogelgrippe beunruhigen die Bevölkerung. Laut WHO besteht allerdings kein Grund zur Panik - trotz steigender Todeszahlen.

schulkind 13.04.2013, 01:09
1. Richtig so...

...wenns das bei uns gäbe, würden die Medien auch nicht jeden verflixten Sommer über sowas berichten, um ihre Flaute auszubessern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren