Forum: Karriere
Manager-Phrasen: Sprechen Sie Bullshit?
SPIEGEL ONLINE

Wenn du nicht weißt, was du sagen sollst, sag es auf Englisch. In vielen Büros ist Marketing-Blabla voller sinnloser Anglizismen erste Amtssprache. Trainieren Sie Ihre Hohlsprech-Skills - mit dem Bullshit-O-Maten.

Seite 1 von 5
TheBear 25.11.2014, 13:20
1. Warum so einseitig?

__In vielen Büros ist Marketing-Blabla voller sinnloser Anglizismen erste Amtssprache.__

Warum so einseitig? Viele unserer Politiker schaffen Hohlsprache sogar ohne Anglizismen, und das seit Jahrzehnten.

Ephraim Kishon hat dies vor vielen Jahren in einer seiner Kurzgeschichten (das ja-nein-schwarz-weiss_Spiel) sehr schön beschrieben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Metternich 25.11.2014, 14:32
2. Endlich!

Endlich bewegt sich was gegen dieses dämliche Ami-Englisch-Gequatsche! In keinem Land der EU (außer GB natürlich) verrät man seine Muttersprache mit samt der genuinen Kultur so wie in Deutschland. Und dann immer wieder die angestaubte Begründung: Globalisierung. Unsinn, es ist armselige Wichtigtuerei.
Na schön, wenn hohl, dann bitte auf Deutsch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felisconcolor 25.11.2014, 15:08
3. ehrlich?

wenn mich einer so anquatschen würde, dann würde ich ihn auslachen. Wenn ich dann meine Kündigung bekomme um so besser. Solche Flachpfeifen braucht man weder als Kollegen noch als Chef.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aviv1 25.11.2014, 17:16
4.

In der Bank spielen wir, wenn unsere sogenannten "Teamheads" reden, immer sehr gern "Bullshit Bingo". Das ist äußerst kurzweilig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Here Fido 25.11.2014, 17:31
5. Lustig

Sehr lustig. Besonders die Antworten haben mir gefallen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
appel 25.11.2014, 18:51
6.

Zitat von aviv1
In der Bank spielen wir, wenn unsere sogenannten "Teamheads" reden, immer sehr gern "Bullshit Bingo". Das ist äußerst kurzweilig.
1993 wurde bullshit bingo erfunden. knapp über zwei jahrzenhte später erreicht es schon die deutschen banken. da klären sie so einige dinge ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_bulldozer 25.11.2014, 18:53
7. Es fehlt ein gaaanz wichtiges Wort...

Und zwar das Wort "zielführend". Wird zunehmend und immer wieder gerne im political management benutzt. CDU-Kauder im Frühstückstücksfernsehen heute laberte es gefühlte zehn Mal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gna Gna Gna 26.11.2014, 00:57
8.

Zitat von Metternich
Endlich bewegt sich was gegen dieses dämliche Ami-Englisch-Gequatsche! In keinem Land der EU (außer GB natürlich) verrät man seine Muttersprache mit samt der genuinen Kultur so wie in Deutschland. Und dann immer wieder die angestaubte Begründung: Globalisierung. Unsinn, es ist armselige Wichtigtuerei. Na schön, wenn hohl, dann bitte auf Deutsch!
"Genuin"? Die golden Aurora ist deine.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sschuste 26.11.2014, 13:03
9. Bitte auf die Rechtschreibung achten

Es heißt natürlich "gegreenlightet" und nicht "gegreenlighted". Einfach mal öfter die Papers auf Anglizismen checken!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5