Forum: Kultur
Abgehört: Die wichtigste Musik der Woche

Warum Judith Holofernes hören, wenn es Desiree Klaeukens gibt? Warum "Rubber Soul" auflegen, wenn es Temples gibt? Warum nicht mal ein Plädoyer für die Broilers? Warum nicht Maximo Park mögen, gerade weil es sie noch gibt? Ein paar Antworten lesen Sie hier.

Methusalixchen 11.02.2014, 13:53
1. Das Cover der Temples-CD ...

... sieht aus wie die Nobelversion des Fotos von "Who's Next" ... – Won't get fooled again, no no!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rahvin 11.02.2014, 15:37
2. optional

Wow. Bewertungen zwischen 7.0 und 7.3. Richtig verschwenderisch heute...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddykruger 11.02.2014, 19:31
3. Broilers

Noir von Broilers ist nur Lauwarm. Zwar extrem Langweilig aber immer noch besser als so manches von den Betroffenen Hosen und ihren in die Jahre gekommenen Frontkaspar Campino.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skaestro 01.03.2014, 12:18
4. Broilers, jaja

Vom einstigen Straßenjungen zum warmduschenden Gentleman. Was die Broilers mit ihrem härtesten und kraftvollsten Album seit langem ankündigten, verschwand schon nach 10 Minuten anhören. Langweilig, langsam, ruhig, der Wechsel zum Label der Hosen misslang, auch wenn ich die Hosen selbst toll finde. Einst kleine Konzerte im Bereich der Subkultur gespielt, werden nun die Hallen gefüllt und kreischende Mädchen buhlen um den smarten Sammy. Broilers, die "Blume" von einst ist nun ziemlich verwelkt. Schade eigentlich, vor 4 Jahren habt ihr noch gerockt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jetlag chinaski 29.03.2014, 18:22
5. also diese Desiree Klaeukens

erinnert mich an shea segers beste zeiten. respekt, normalerweise nicht mein genre aber passt! weitermachen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jetlag chinaski 29.03.2014, 18:23
6. also diese Desiree Klaeukens

erinnert mich an shea segers beste zeiten. respekt, normalerweise nicht mein genre aber passt! weitermachen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren