Forum: Kultur
Abgehört - neue Musik: Es rauscht so schön

Ist das schon Klassik? Nach 17 Jahren Stille überwältigt Elektronik-Visionär Wolfgang Voigt mit einem neuen GAS-Album. Außerdem: Tom Schillings Gesangs-Debüt, Maximo Parks Comeback und Techno-Kunst von Actress.

karl-wanninger 19.04.2017, 17:49
1.

"Denn wie hören wir heute? Nicht mehr nach Partituren. Wir hören Sound, Klangfarben."
Nun ja, auch heute noch hören "wir", vielleicht nicht jedem bewusst, Musik die sich in Partituren niederschreiben lässt. Gerade der Umgang mit der Beziehung der Töne zueinander, der Rhythmik und der Verteilung der Stimmen, entscheidet auch heute noch darüber, ob Musik langweilig und einfallslos ist, oder eben interessant und mitreißend.
Alles andere ist nur ein Geräusch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sekundo 20.04.2017, 17:50
2. Wenn SPON

Zitat von karl-wanninger
"Denn wie hören wir heute? Nicht mehr nach Partituren. Wir hören Sound, Klangfarben." Nun ja, auch heute noch hören "wir", vielleicht nicht jedem bewusst, Musik die sich in Partituren niederschreiben lässt. Gerade der Umgang mit der Beziehung der Töne zueinander, der Rhythmik und der Verteilung der Stimmen, entscheidet auch heute noch darüber, ob Musik langweilig und einfallslos ist, oder eben interessant und mitreißend. Alles andere ist nur ein Geräusch.
Sozialwissenschaftler einstellt, um
Musik-Kritiken zu schreiben und die sich
damit auch noch brüsten, kann man
genauso gut Anästhesisten beauftragen,
zu aktuellen Städtebauproblemen
Stellung zu nehmen und ihnen ein
Honorar dafür zu zahlen!

Diese Ressort-Besetzung ist an
Absurdität nicht zu überbieten!

Ich würde ja auch nicht auf die
schrille Idee kommen, Soziologen,
Philosophen, Chirurgen und
Dipl.Ing. für eine Musikproduktion
in's Studio zu bestellen!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klogschieter 21.04.2017, 13:22
3. Elektronische Musik

Aufregende elektronische Musik gibt es auch über GAS hinaus. Irritierend daran ist nur, dass sie oftmals von sehr alten Leuten aus eigentlich vergengen gewähnten Zeiten gemacht wird beziehungsweise leider gemacht wurde. File under Roedelius, Moebius, Schnitzler. Lohnt sich, echt. Ist aber auch anstrengend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
germ 21.04.2017, 21:49
4. Alt

Ich werde alt - ich kann mit all dem nichts mehr anfangen. Irgendwie hat man das Gefühl, dass man das alles schon gehört hat. Aber gut, man kann die Musik nicht ständig neu erfinden. Das schlimme ist aber, dass das alles so beliebig klingt, verschwurbelt, hohl und die Grundstimmung eher depessiv ist. Gut, wer's mag - ich nicht. Ich mag's er fröhlich und positiv. Das gilt auch für die gesamte deutsche "Alternativ-Schlagerszene" wie Bentzko, Giesinger, Weiss und Kumpane. Am Allerausgetutschtesten aber ist alles was im weitesten Sinn mit Rap zu tun hat - Gnade, bitte nicht mehr!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddykrüger 22.04.2017, 19:26
5. @germ

dann mach es wie ich. Hör dir die neue Procol Harum an. Musik aus dem Museum aber mir gefällts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
germ 23.04.2017, 14:10
6. Danke

Zitat von freddykrüger
dann mach es wie ich. Hör dir die neue Procol Harum an. Musik aus dem Museum aber mir gefällts.
Danke für den Hinweis, aber ich habe meins gefunden: Countryrock/Bluegrass. Für Leute die selbst Gitarre spielen der Musikhimmel ;-)
Von wenigen Ausnahmen mal abgesehen, mag ich den 70er Jahre Kram schon seit Mitte der 80er nicht mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddykrüger 23.04.2017, 18:28
7. @germ

Gern geschehen. Von Country Rock und Bluegrass habe ich nicht unbedingt Ahnung und erst recht kein Fachwissen. Hören tu ich es trotzdem ganz gern. Flying Burrito Brothers, Byrds und Linda Ronstadt z.b.
Aber ich mag Country. Vorzugsweise die Outlaws wie Johnny Cash, Willie Nelson, Lyle Lovett um nur einige zu nennen. Sehr empfehlenswert die letztes Jahr veröffentlichte Live Box von Highwaymen (Jennings, Cash, Nelson, Kristofferson) Aber auch hier ist mein Wissen etwas eingeschränkt. Mein Schwerpunkt liegt seit 1980 beim Metal. Was die hier vorgestellte Musik angeht kann ich garnichts mit anfangen. Das was ich gehört habe klingt für mich etwas Seelenlos. Aber wer Spaß damit hat, dem sei es gegönnt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren