Das sperrig-schöne neue Album der Arctic Monkeys ist ein Schritt Richtung Pop-Nachhaltigkeit. Außerdem: Courtney Barnett in der Ego-Wüste, ein unheimlicher Techno-Rausch und sakrale Elektro-Epik.