Forum: Kultur
Action-"Tatort": Tschillers Scherbenhaufen, Schweigers Chance
Warner Bros.

Action-Held am Boden, Publikum vergrault: Der Tschiller-"Tatort" war im Kino eine Pleite. Zur TV-Erstausstrahlung gibt es Hoffnung, dass Til Schweigers angezählter Haudrauf wieder hoch kommt.

Seite 6 von 6
Neandiausdemtal 09.07.2018, 17:24
50. Was soll die Frage? Eine vermeintlich schlaue Spitze gegen die ARD?

Zitat von AufJedenFall
Selbst wenn der Film als Actionkino gut gewesen wäre: was hat so ein Film mit dem Bildungsauftrag der ÖR zu tun?
Wo steht denn Ihrer Meinung nach geschrieben, dass der Bildungsauftrag in jeder Produktion auftauchen muß?
Wo sehen Sie den im deutschtümelnden Mutantenstadl ?
Seien Sie lieber froh, dass ÖRR eine der letzten Bastionen von ernstzunehmender Information und korrekter Nachrichtenberichterstattung ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hman2 09.07.2018, 17:39
51. Wikipedia

zu Til Schweiger:
"Seit seinem Film Keinohrhasen (2007) gibt es zu Schweigers neuen Filmen vorab keine regulären Pressevorführungen mehr. Schweiger zeigt seine Regiearbeiten stattdessen einer handverlesenen Gruppe von Journalisten".

Das sagt ja wohl alles...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gerechtzz 14.07.2018, 22:34
52. Bourne Triologie

Nick Tschiller erinnert an Jason Bourne. Vor allem im letzten Drittel gibts exzellente Action, die man so nur aus den USA kennt. Die Idee, den Tatort von HH nach Istanbul und Moskau zu verlegen, ist super. Ich würde mir für Nick nur einen besseren Nachnamen wünschen: Kaminski als ehrenwerten Schimanski Nachfolger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 6