Forum: Kultur
Actionfilm "Baby Driver": Benzin-Ballett
Sony Pictures

Ein Bankräuberfilm für die Generation Stöpsel im Ohr: "Baby Driver" verleiht Verfolgungsjagden eine coole Pop-Choreographie. Regisseur Edgar Wright empfiehlt sich als Nachwuchs-Tarantino.

Seite 1 von 2
judaspriest 27.07.2017, 13:16
1.

Was ein Müll. Wie der Autor auf Ähnlichkeiten zu Walter Hills Driver kommt bleibt mir rätselhaft. Der Trailer sieht sich wie ein Vorspann zu The Fast and The Furious Teil 107. Stussige Dialoge und diverse Wayfarer ergeben null 'Coolness', das Jungchen ist also auf dem Weg zum begehrten 'Star' zu mutieren. Bei mir jedenfalls nicht, Teeniekomödien im Stil von Cobra 11 soll sich ansehen wer mag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chramb80 27.07.2017, 13:50
2. Gesehen?

Zitat von judaspriest
Was ein Müll. Wie der Autor auf Ähnlichkeiten zu Walter Hills Driver kommt bleibt mir rätselhaft. Der Trailer sieht sich wie ein Vorspann zu The Fast and The Furious Teil 107. Stussige Dialoge und diverse Wayfarer ergeben null 'Coolness', das Jungchen ist also auf dem Weg zum begehrten 'Star' zu mutieren. Bei mir jedenfalls nicht, Teeniekomödien im Stil von Cobra 11 soll sich ansehen wer mag.
Allein der Schnitt und die Chorographie sind brilliant, alles passt auf den Beat, Müll von Tenniekomödie und Cobra 11 zu quatschen ist schon ordentlicher BS.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
.patou 27.07.2017, 14:13
3.

Zitat von judaspriest
Was ein Müll. Wie der Autor auf Ähnlichkeiten zu Walter Hills Driver kommt bleibt mir rätselhaft.
Wieso rätselhaft? Beide Filme sind Varianten des Themas "Fluchtwagenfahrer".

Ich mag "Drive", den jungen Tarantino und den hemmungslosen Kitsch von "La La Land". Ich glaube, der Film wird mir gefallen. Die Soundtrack-Liste liest sich, wie immer bei Wright, sehr gut.

Außerdem finde ich es begrüßenswert, dass der junge Protagonist iPods klaut und diese dadurch vielleicht wieder hip macht. Womöglich hat das ja den Nebeneffekt, dass ich mich von meinem eigenen Nachwuchs nicht mehr als völlig aus der Zeit gefallen bespötteln lassen muss, weil ich mich nicht von meinem heiß geliebten iPod classic trennen kann.

Jon Hamm sollte beim Bart bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MickyLaus 27.07.2017, 15:15
4. PRackk!

Trailer gesehen, fremdgeschämt. Danke. Obwohl ich Auto- und Actionfan bin denke ich das dieser Film einfach nur peinlich ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derjo201 27.07.2017, 15:37
5. @judaspriest und MickyLaus

"Was ein Müll. ... Der Trailer sieht sich wie ein Vorspann zu The Fast and The Furious Teil 107. "

"Trailer gesehen, fremdgeschämt. Danke. Obwohl ich Auto- und Actionfan bin denke ich das dieser Film einfach nur peinlich ist."

Auf einen Film einzudreschen, den man nicht einmal gesehen hat, ist schon extrem peinlich. Vor allem auf einen, der international vom Publikum und den Kritikern überwiegend gefeiert wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
folon 27.07.2017, 16:20
6. Nicht nach dem Trailer beurteilen!

Der Film ist klasse, so wie in der Rezension beschrieben. Teilweise illustrieren die Bilder den genialen Soundtrack, nicht umgekehrt...

Der Trailer läßt in der Tat auf einen generischen F&F Film schließen, er wird dem Film aber in keiner Weise gerecht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
judaspriest 27.07.2017, 17:17
7.

Zitat von derjo201
"Was ein Müll. ... Der Trailer sieht sich wie ein Vorspann zu The Fast and The Furious Teil 107. " "Trailer gesehen, fremdgeschämt. Danke. Obwohl ich Auto- und Actionfan bin denke ich das dieser Film einfach nur peinlich ist." Auf einen Film einzudreschen, den man nicht einmal gesehen hat, ist schon extrem peinlich. Vor allem auf einen, der international vom Publikum und den Kritikern überwiegend gefeiert wird.
Das internationale Publikum, ich lach' mich weg. Alleine der Ausschnitt mit dem Mädchen und den zwei Maschinenpistolen, sagenhaft. Ein Fluchtwagenfahrer mit Stöpseln im Ohr, alles klar. I pod wieder hip machen...Naja, was solls bin halt schon was älter, da gibt man mehr auf den eigenen Eindruck und nicht auf das was Kritiker so von sich geben, für 'ne Freikarte...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derjo201 27.07.2017, 18:28
8. Und ich lach mit

Zitat von judaspriest
Das internationale Publikum, ich lach' mich weg. Alleine der Ausschnitt mit dem Mädchen und den zwei Maschinenpistolen, sagenhaft. Ein Fluchtwagenfahrer mit Stöpseln im Ohr, alles klar. I pod wieder hip machen...Naja, was solls bin halt schon was älter, da gibt man mehr auf den eigenen Eindruck und nicht auf das was Kritiker so von sich geben, für 'ne Freikarte...
"was solls bin halt schon was älter"
Älter heißt nicht zwangsläufig auch reifer.

"da gibt man mehr auf den eigenen Eindruck"
Indem man sich einen 2-minütigen Trailer ansieht?

"und nicht auf das was Kritiker so von sich geben, für 'ne Freikarte..."
Da vertrau ich aber lieber den Kritikern. Die haben den Film wenigstens gesehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
basstomouth 27.07.2017, 19:44
9. @HerrnPriest

Die olle Halfordtucke hören und hier voller Unkenntnis auf dicke Spandexbuchse machen und von Filmen soviel (Un)Ahnung haben, daß das Ansehen eines Trailers (der nicht einmal gut ist) zur Bewertung des Streifens reicht.
Ich habe den Film in einer Preview gesehen, und wie bei den anderen Wright-Filmen, habe ich mich gut unterhalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2