Forum: Kultur
ARD-Sonntagskrimi: Der Schweiger-"Tatort" im Schnellcheck
Warner Bros.

Türkei-Urlaub mit ADHS-Feeling: Die ARD ballert uns in der großen "Tatort"-Pause "Tschiller - Off Duty" mit Til Schweiger auf den Bildschirm.

Seite 2 von 5
TLB 08.07.2018, 20:03
10. Ich habe ja damals gedacht,

also damals, als ich von der DDR zur BRD vereinigt wurde, der Kapitalismus wäre eine LEISTUNGSgesellschaft. Ist er nicht. er ist eine Beziehungsgesellschaft, er ist eine Gewohnheitsgesellschaft, er ist eine EineHandWäschtDieAndereGesellschaft, er ist eine OkDuSiehstEinBisschenBesserAusalsAndereGesellschaf t. Denn Leistung, also schauspielerische Leistung kann niemals der Ausschlag sein, dass Schweiger gemäß dem Sinne des ARD/ZDF-Auftrages (Programmangebot mit Inhalten in Information, Bildung, Beratung und Unterhaltung) beauftragt/bezahlt wird

Beitrag melden
Café=Wien 08.07.2018, 20:24
11. Zehn Sekunden nach dem Ende der Tatort-Titelmelodie...

... war für mich Schluss: Rap-Musik und unfilmisches Eingeblende von Smartphonekommunikation. Kann man einen Tatort schon wenige Sekunden nach seinem Beginn besser gegen die Wand fahren?! - Rhetorische Frage.

Beitrag melden
ayee 08.07.2018, 20:45
12. Also wie Taken Eins, Two, Drei?

Wieso werden die Gebührengelder eigentlich nicht ausschließlich für Dinge mit besonderem gesellschaftlichen Interesse ausgegeben, die die Privatsender in einer bestimmten Qualität und Quantität nicht liefern wollen/können? Also dieser Film und auch praktisch all der andere Unterhaltungsteil im ÖRR gehört dazu schonmal nicht. Das könnte genauso gut auf RTL laufen bzw. tut es auch. Wird Zeit, dass die rechtliche Grundlage des ÖRR langsam mal an die derzeitigen medialen Gegebenheiten angepasst werden und sich nicht am medialen Stand von 1950 orientieren.

Beitrag melden
pr8kerl 08.07.2018, 20:50
13. Balla Balla, dieses Geballer

Mir ist total schleierhaft wie sich normal erzogene und normal gebildete Menschen solch gewalttätige Baller-Krimis wie die mit Til Schweiger anschauen können.

Beitrag melden
ulgalic 08.07.2018, 21:22
14. Schweiger ist nicht klar

dass Menschen die heute noch öffentlichrechtliches Fernsehen einschalten, einen annährend realistischen Tatort erwarten. Die überwiegende Mehrheit dieser Zuschauer ist nun mal noch nicht durch Ballerspiele und Privatsender iotal abgestumpft. Musste ich mal loswerden!

Beitrag melden
DJ Doena 08.07.2018, 21:42
15.

Zitat von kleinbürger
er taugt einfach nicht zu einem glaubwürdigen "guten".
Doch kann er schon. Es muss aber ein Han Solo Typus sein. Ich will damit nicht sagen, dass er Harrison Ford das Wasser reichen könnte, bei weitem nicht. Aber so diesen Typus Arsch mit Herzen aus Gold, den kann Schweiger eigentlich ganz gut. Hat in Barfuss geklappt, in Keinohrhasen und auch in Wo ist Fred?

Beitrag melden
jui1901 08.07.2018, 22:13
16. Katastrophal

Verschenkte Zeit, sich diesen selbstdarstellerischen Mist anzusehen.
Seine Schnitte, seine Ausdrucksweise - gefühlte 100x "fuck" hier und da - spielt Herr Schweiger sich selbst, weil er sich als Kind oder Jugendlicher unverstanden fühlte?
Wut auf alle und Alles ?
Note : unreichend

Beitrag melden
Claudius32 08.07.2018, 22:45
17. Autobahnpolizei ist besser

...da schaue ich mir lieber eine Folge Autobahnpolizei auf RTL an! Ist deutlich spannender, zumindest von der Story ansatzweise plausibel und meist witziger! Das Beste: Kostet wahrscheinlich nur ein Bruchteil der Herstellkosten dieses Tatorts, der zu den absolut schlechtesten der letzten Jahre gehört! Das ist nicht allein Schuld von Til Schweiger, auch der Drehbuchschreiber sollte sein Honorar zurück zahlen!

Beitrag melden
Andreas P. 08.07.2018, 22:47
18. Schade...

... dass es das "gute alte" Testbild nicht mehr gibt: Das wäre gehaltvoller gewesen.
Auf jeden Fall ein weiterer Grund, warum GEZ Gebühren abgeschafft gehören.

Beitrag melden
adamk 08.07.2018, 23:01
19.

Was erwartet man: ist halt Till Schweiger, der immer versucht so eine Art Bruce Willis für Arme zu sein. Drehbuch typisch langatmig wie man es vom Tatort halt kennt, auch nicht immer ganz stimmig und mit Brüchen. Ausstattung und Kulisse wie gewohnt billig. - Mit dem Claas Hightech Mähdrescher in der Russischen Pampa und bei Sonnenaufgang dann auf dem Roten Platz, ja .. klar.
Am meisten hat mir aber das "Original mit Untertitel" gefehlt, weil nicht nur Schweiger, sondern auch die bemühten russischen und türkischen Akzente kaum zu verstehen waren. Musste irgendwann abschalten.

Beitrag melden
Seite 2 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!