Forum: Kultur
ARD-Sonntagskrimi: Der "Tatort" aus der Schweiz im Schnellcheck
ARD/ Daniel Winkler

Tote schlafen fest? Nicht in diesem "Tatort". Reto Flückiger und Liz Ritschard werden in dem Krimi über Suizide und Familientragödien mit Gespenstern konfrontiert.

i.dietz 17.09.2017, 19:09
1. Der

Fernsehabend ist gerettet !
Denn:
ohne Krimi gehe ich nicht ins Bett !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
palef 17.09.2017, 19:48
2. ..ach Fuß...

..einfach weitermachen mit der Therapie...Dann klappt's auch mit der Sommerbräune. Ihre Beiträge sind eh erstaunlich..kein Wunder...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
egoneiermann 17.09.2017, 20:24
3.

Leider wohl immer noch mit schlechter Synchro, das tue ich mir nicht an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cafe-wien 17.09.2017, 22:16
4. Immer wieder lustig...

..., wenn ein Tatort-Kommissar einen Selbstmörder (in diesem Falle eine Kommissarin eine Selbstmörderin) mit der Waffe bedroht. Denkt irgendwer bei Drehbuch und Regie mit? Offenbar nicht. Und dann wird dieser Tatort auch noch nachträglich synchronisiert. Das aber derart schlecht, dass der Mund andere Bewegungen macht als die gesprochene Sprache, die aus selbigem strömt (asynchron). Die Charakterzeichnung insbesondere der Assistentin vom Flücki ist derart blaß, dass man sich an die Soap erinnert fühlt. Und nächste Woche gibt's dann wieder keinen Tatort wegen... naja.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
diotto 18.09.2017, 23:25
5. Erstaunlich sehenswert

Nur die letzten Szenen auf der Brücke hätte man besser ausgelassen. Natürlich wird wieder einmal das Bild von der ach so bedauernswerten Täterin überzeichnet. Hach, die arme Frau. Ansonsten gut entwickelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pollowitzer 18.09.2017, 06:39
6. Der Schweizer Tatort...

...war Schrott - gelöst durch Zufall und nicht durch saubere Ermittlungen und der Busfahrer hätte nach dem Unfall garnicht frei rumlaufen dürfen, der hätte Behandlung mit rund um die Uhr Betreuung gebraucht.
Daumen runter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bondurant 18.09.2017, 12:02
7. Das Problem

Zitat von egoneiermann
Leider wohl immer noch mit schlechter Synchro, das tue ich mir nicht an.
des Schweizer Tatort schlechthin. Unerträglich; die Nachsynchronisation des schwyzerdütschen Originals macht die Dialoge unecht. Dann lieber Untertitel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren