Forum: Kultur
Bachmann-Preis: Tanja Maljartschuk gewinnt mit "Frösche im Meer"
DPA

Die Autorin Tanja Maljartschuk hat den Ingeborg-Bachmann-Lesewettbewerb in Klagenfurt gewonnen. In ihrem Text thematisiert sie das Thema Flucht - es liegt ihr auch wegen ihrer Biografie am Herzen.

noalk 08.07.2018, 12:42
1. Glückwunsch

Es sollte nicht unerwähnt bleiben, dass sie den Preis nicht (nur) wegen des Themas gewonnen hat, sondern auch wegen ihrer sprachlichen Kreativität und Kunstfertigkeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GinaBe 08.07.2018, 18:44
2. Applaus!

Der Sender 3sat darf gelobt werden für die Übertragungen aller Lesungen mitsamt der Jury- Debatten! Die Texte in Klagenfurt sind spektakulär, hinreißend und anstrengend.
Tanja Maljartschukals diesjährige preisträgerin begrüße ich außerordentlich, denn ihre Geschichte ist sehr, sehr warm, anteilnehmend und einfach so menschlich, daß sie als Zeichen gesetzt werden kann, als Appell für Humanität und Würde adressiert an ganz Europa und die Welt, ausgehend von der deutschsprachigen Literaturszene mit einem Preis, der durch die großartig sensible Ingeborg Bachmann ihren Namen erhielt. Herzlichen Glückwunsch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Proserpin de Grace 10.07.2018, 17:53
3. Marketing

Der Betrieb und sein Marketing haben einen Text prämiert, der von seiner Verfasserin in größtmöglicher Sprachferne dargeboten wurde. Man wird, gottlob, nur noch wenig von ihr hören.

Beitrag melden Antworten / Zitieren