Forum: Kultur
"Blade Runner 2049": Drei Kurzfilme, die Sie zur Einstimmung sehen sollten
Sony Pictures

Heute startet die lang erwartete Fortsetzung von Ridley Scotts Sci-Fi-Meilenstein "Blade Runner". Der Plot bleibt bis jetzt ein Geheimnis, aber drei Kurzfilme geben Hinweise.

asdf01 05.10.2017, 14:23
1.

Abschließend geht "2048: Nowhere to Run", ebenfalls von Scottsinszeniert, in die Vollen: Ein Mann will eine Frau und deren Tochterbeschützen und liefert sich einen Nahkampf mit den Angreifern.
Ein Mensch? Ein Replikant?
In Black Out 2022 wird bereits offenbart, dass Sapper Morton ein Replikant ist. Das ist kein Geheimnis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
galens 05.10.2017, 14:32
2. Möglich

Es ist möglich eine Fortsetzung gut zu kreieren aber schwer.
Die Bilder die sich im ersten Teil festsetzen bestimmen oft die Idee die man sich von einer Story macht.
Am Sonntag kommt Blade Runner im Fernsehen auf Arte. Darauf freue ich mich und überlege ob ich mir den neuen Blade Runner im Kino anschauen werde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Cugel 05.10.2017, 14:53
3. Spoiler

Zitat von asdf01
Ein Mensch? Ein Replikant? In Black Out 2022 wird bereits offenbart, dass Sapper Morton ein Replikant ist. Das ist kein Geheimnis.
Wieso Geheimnis? Es ist doch seit über einem Jahr bekannt, dass Dave Bautista im neuen Blade Runner einen Replikanten spielt (weiß jetzt allerdings nicht mehr, wo überall ich das gelesen/gesehen habe).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.eldontyrell 05.10.2017, 16:25
4. Ich hoffe inständig

dass Villeneuve es nicht versaubeutelt hat....
Das Original ist für mich einer der besten, wenn nicht DER beste, Film aller Zeiten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kai-ser210 05.10.2017, 16:47
5. Sorgen scheinen unbegründet

Durch die Bank weg liest man im Internet nur gute bis sehr gute Kritiken über den Film. Die Sorgen einiger Fans des 1. Teiles sind also vermutlich unbegründet. Das einzige das mir etwas sauer aufstößt, ist die Tatsache, dass anscheinend vom Zuschauer verlangt wird, sich noch 100% mit der Story des Vorgängers auszukennen, sich während des Schauens des knapp 3 Stunden Eposes durchgängig zu konzentrieren (Ratschlag kommt vom Regisseur) und am besten noch drei Kurzfilme ansehen muss um den neuen Streifen mit etwas Glück zu verstehen. Soll nicht falsch rüberkommen, ich bin nicht ausschließlich Fan von seichter Hollywoodunterhaltung, aber sofern das so stimmt, halte ich es für etwas übertrieben. Aber nun gut, ich will jetzt keine Diskussion lostreten. Er wird bestimmt mega und ich freu mich drauf ihn nächste Woche im Kino zu sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hman2 05.10.2017, 17:14
6. @SPON: Nein, nicht die "lange erwartete" Fortsetzung!

"Heute startet die lang erwartete Fortsetzung von Ridley Scotts Sci-Fi-Meilenstein "Blade Runner"."

Nein, das ist "lange befürchtete" Fortsetzung.

Es gibt Filme, die kann und darf man nicht fortsetzen. Blade Runner ist einer davon. Blade Runner hat seit dem Director's Cut ein offenes Ende, d.h. der Rest der Geschichte ist Kopfkino und findet im Hirn des Zuschauers statt! Jede Fortsetzung zerstört diesen "inneren Film". Hollywood hat keine Ideen mehr und flüchtet sich seit Jahren in öde Pre- und Sequels sowie unsägliche Reboots. Einfach grauenhaft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hman2 05.10.2017, 17:15
7.

Zitat von kai-ser210
Durch die Bank weg liest man im Internet nur gute bis sehr gute Kritiken über den Film.
So? Auf Heise/Telepolis las ich fast ausschließlich negative.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Taiga_Wutz 05.10.2017, 20:19
8. kein Endedatum

Ich denke ich bin mittlerweile alt genug, um den zweiten Teil nach dem Gucken weiterhin auszublenden, wenn er Käse ist und mir somit den ersten nicht nachträglich verderben zu lassen. Ich freue mich drauf, weil ich Gosling seit "Drive" gut leiden kann und ich durchweg auf Cyberpunk stehe. Antworten oder Erklärungen erhoffe ich, NICHT zu erhalten; ich habe den ersten Teil kapiert, als dankenswerterweise mal der Director's Cut rauskam. Und die "Neuromancer"-Trilogie habe ich schon ein paar mal gelesen, verstehe heute noch seitenlang nur Bahnhof und liebe sie gerade deswegen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kujel 06.10.2017, 01:52
9. See it in 3D ...

Go and see Blade Runner 2049 in 3D (OV) (IMAX) ... it’s definitely worth it ... I just did & “I’ve seen things you people wouldn’t believe." ;—]

Beitrag melden Antworten / Zitieren