Hinter dem Flunkern steckt Kalkül: Daniel Kehlmanns fabulöser Schelmenroman "Tyll" treibt ein munteres Spiel mit Realität und Fiktion - rund um den Gaukler Till Eulenspiegel.