Zum neunten Mal wird im Rahmen des Harbour-Front-Literaturfestival in Hamburg der beste Debütroman prämiert. Der Preis geht an Fatma Aydemir für "Ellbogen", die Geschichte einer jungen Türkin aus Berlin-Wedding.