Forum: Kultur
Dritte Staffel von "Curvy Supermodel": Muss mehr so bäm sein
RTL II/Silviu Guiman

Sag niemals dick: Auch in der neuen Staffel von "Curvy Supermodel" darf nicht ausgesprochen werden, was sichtbar ist. Immerhin sitzt jetzt ein sortiererfahrenes Häschen in der Jury.

Seite 2 von 4
gehdoch 27.07.2018, 09:25
10. Wie schon Nummer 4 schrieb...

...Alleine schon wegen der schilfgeklöppelten Tarnung eines Semiprofessionelles Rohrdrommelbeobachters hat sich der Artikel gelohnt. Egal um was es eigentlich geht.
Und auch ich habe beim Lesen des Artikels nebenher gefrühstückt. Ich liebe es, wenn ein Tag mit Frau Rützel beginnt. Danke dafür :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Phi-Kappa 27.07.2018, 09:26
11. Genauigkeit

... die elaborierte, schilfgeklöppelte Tarnung eines semiprofessionellen Rohrdommelbeobachters...

Nicht die Rohrdommelbeobachter sind's, die obiges tragen, sondern die Schilfrohrsängerbeobachter. Und da auch nicht die semiprofessionellen, sondern eher die blutigen Amateure. Also bitte ein bisschen mehr Genauigkeit, liebe Frau Rützel!

Ansonsten: Gute Arbeit!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mhwse 27.07.2018, 09:38
12. Übergewicht

Zitat von jkleinmann
darf nicht vergessen werden, dass Übergewicht und erst recht Adipositas (Fettsucht) krankhaft und krankmachend sind und nicht durch einen Gleichberechtigungswahn bagatellisiert werden dürfen.
ist eine Mischung aus Leseschwäche und Ignoranz - es sind nicht die Hormone - sondern Zucker, Fett und Fleisch.

Ggf. solle man eine Sendung - wie ernähre ich mich richtig - machen - guckt keiner - klar.

Nur die Erkenntnis, dass im Sommer ein normales Eis, (Waffel vier Kugeln) - den Tages Kohlehydrat/Fettbedarf eines im Büro arbeitenden Erwachsenen schon deckt, wäre hilfreich.

Joggen verbrennt dann die Hauptmahlzeiten einfach nicht mehr.

Fleisch macht stark - in der Breite - Curvyness halt .. gesund ist es nicht.

(wo bei den Privaten der Trash tobt, wird im ÖR der Pfarrer, Wetter, oder alte Nachrichten gesendet - auch nicht besser ..)

man würde sich besseres Programm wünschen - macht aber eben keiner (mehr) - zu viel Arbeit.

daher bleibt das TV - das es physikalisch als Gerät so gar nicht mehr gibt - eben aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Flachlandprophet 27.07.2018, 10:06
13. Luft nach oben

Eine gewichtiges Format, an dessen "Statik" man noch arbeiten muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mayazi 27.07.2018, 10:13
14. Keine Hilfe

Einer Kandidatin, die nicht pämmig genug ist zu sagen, es müsse mehr so bäm sein, hilft ja wohl mal gar nicht. Aber das ist wahrscheinlich Absicht, und die wirklich guten Tipps (päm!) bekommen nur die jeweiligen Lieblingskandidatinnen. Wann kommt eigentlich das erste Super Curvy Männermodel? Müsste das dann plautz sein?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
humble_opinion 27.07.2018, 10:16
15.

Zitat von Phi-Kappa
Nicht die Rohrdommelbeobachter sind's, die obiges tragen, sondern die Schilfrohrsängerbeobachter. Und da auch nicht die semiprofessionellen, sondern eher die blutigen Amateure. Also bitte ein bisschen mehr Genauigkeit, liebe Frau Rützel!
Ahh - jetzt kapiere ich den Artikel endlich.

Verschwumselte, wortkläuberische Verdrehballhornungen, synapsencrashende Durcheinanderungen sind das Florett der tintenstrahlklecksigen Frau Rützel in ihrem tapfermutigen Kampf auf unserer Seite. Der Seite der Schulabschlüssler und Nochbücherbesitzer. Da mag eine im Ganzen doch geringfügige wissenschaftsmikroungenaue Danebenung lässlich sein, oder, lieber Freund?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Titanus 27.07.2018, 10:22
16. Gesundheitlich bedenklich

Schade, dass eine Sendung (die auch von Kindern und Jugendlichen gesehen wird), ein adipöses Körperbild als unbedenklich und erstrebenswert darstellt. Adipositas ist die Volkskrankheit Nummer eins in der westlichen Welt, mit zunehmender (auch im wahrsten Sinne des Wortes) Tendenz. Arterielle Hypertonie, Gelenkbeschwerden mit Arthrose im Verlauf, Diabetes mellitus (mit irreversiblen Schädigungen der Augen, Nieren und der Mikrozirkulation etc.), arterielle Verschlusskrankheit (pAVK), kardiale Erkrankungen, hygienische und psychische Probleme sind die Folge. Von Ästhetik will ich jetzt gar nicht erst anfangen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Proserpin de Grace 27.07.2018, 10:29
17. Smeltkaas

Mir gefällt die Selbstbeschreibung als adipöser Text, wie stets zuverlässig mit der "Alliterationspeitsche" zu Höchstform flagelliert. Pummelig kann man das kaum mehr nennen. Es ist formlos auslaufend. Smeltkaas.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
anzi34 27.07.2018, 10:29
18. Berechtigung

Und auch wenn ich Ihre Beiträge liebe und das Wort Curvy absolut albern finde, hat diese Sendung Ihre Berechtigung. Sie zeigt uns Frauen, die im besten Sinn „alltagsschön“ sind und damit Normalität verkörpern. Abseits von der lächerlichen Anforderung einer Size Zero, die ich im Fernsehen sonst ununterbrochen sehe. Tagesschau, Sportstudio, Anne Will - auch dort überall Konfektionsgröße 36. Am Ende steht die wunderschöne Angelina Kirsch in der Fernsehwelt doch ziemlich alleine da.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ohitika33 27.07.2018, 10:33
19. Lesen bedeutet Gewinn!

Ich beneide Frau Rützel um das Vergnügen, das sie beim niederschreiben ihrer Texte empfinden dürfte.
Vielen Dank und Bitte weiter so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4