Forum: Kultur
Europäischer Fernsehpreis: Rose d'Or für "Terror - Ihr Urteil"
ARD/ Julia Terjung

Auszeichnung mit viel Renommee für einen ARD-Film: Die interaktive Verfilmung eines Schirach-Dramas wurde am Dienstagabend in Berlin mit einer Goldenen Rose belohnt. Ein Ehrenpreis ging an Angela Lansbury.

Jöel L. 20.09.2017, 11:22
1. übel, übel

Ich habe diesen Film gesehen und hatte ein äusserst ungutes Gefühl dabei. Der Film weckt nach meiner Ansicht Sofa-Feldherren-Gelüste statt eine sachliche Lösung eines entsetzlichen Problems zu unterstützen. Leider habe die Terroristen sehr gute Arbeit geleistet und grosse Erfolge erzielt. Die Wirksamkeit Terrorakte wird massiv überschätzt, Stück für Stück geben wir unsere freiheitliche Lebensform auf und es wird bereits das verfassungsmässige Recht auf Leben zur Disposition gestellt. Der Film unterstützt das Nachbeten populistischer Phrasen und hält vom der nachdenklichen Auseinandersetzung ab. Schade, schade.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rhubarb 20.09.2017, 12:39
2. "Englische" Schauspielerin

Angela Lansbury ist in England geboren, hat die Staatsbürgerschaft aber sowohl des Vereinigten Königreichs als auch die der USA und von Irland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rambazambah 20.09.2017, 13:17
3. Preis ist absolut gerechtfertigt

Wir haben uns "Terror" auch angeschaut und uns lange darüber unterhalten. Das Szenario gibt es in vielen verschiedenen Varianten (Flugzeug, Schiff, Güterzug) und wird gerne mit Erstsemestern in Philosphie/Ethik besprochen. Es gibt keine richtige Lösung, aber alleine sich darüber Gedanken zu machen, das Problem von allen Seiten zu beleuchten und somit vom eigenen Standpunkt - zumindest in der Betrachtungsweise - abzurücken finde ich wichtig und richtig. Die gesamte Sendung hat zum Nachdenken angeregt und daher ist der Preis mehr als verdient, denn - seien wir mal ehrlich - kaum eine Sendung tut dies. Im Gegenteil, bei den meisten schalten wir das Hirn einfach aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren