Forum: Kultur
Fast drei Milliarden Aufrufe: "Despacito" ist meistgespieltes Video bei YouTube
DPA

Der Hit von Luis Fonsi und Daddy Yankee ist die neue Nummer eins bei YouTube: Das Musikvideo zu "Despacito" hat die insgesamt meisten Klicks gesammelt - und das in der Version ohne Justin Bieber.

Seite 1 von 2
vaikl 05.08.2017, 01:36
1. Gähn

Unendliche Langeweile tut sich auf....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tharsonius 05.08.2017, 02:13
2. Na los doch

noch ne Milliarde daszu, dann kann man wenigstens behaupten die halbe Welt habe den Song mindestens einmal geklickt...abzüglich meiner einer. :D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
polstar 05.08.2017, 07:48
3. Versteh ich nicht.

Vermutlich schauen sich das alle nur an weil alle es sich anschauen.
Ich find den Song nicht gut und das video auch nicht. Dutzendfach gabs das schon und auch besser. Eigendynamik ist schon ein Phänomen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ace.of.spades 05.08.2017, 08:20
4. Netter Song

Passt ganz gut ins Auto, wenn man bei schönem Wetter und guter Laune einen Wochenendausflug macht. Die Musik ist durchaus "catchy", kommt aber über eine gewisse Mittelmäßigkeit nicht hinaus. Es gibt wesentlich Besseres.

Wäre aber Justin Bieber in dieser Fassung, würde der Song allerdings zum ärgerlichen "Trash" absinken. Und das Video kann man auch vergessen - so etwas passt in jede billige Autowerbung von vor 40 Jahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ernesto79274 05.08.2017, 08:27
5. super das freut mich

interessant ist auch der Text des Songs. Alle die mich spanisch sprechen sollten mal danach Google.... :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fireb 05.08.2017, 08:47
6.

overplayed das ich umschalte wenn es kommt. Die Radiosender machen die Lieder so doch eher kaputt wenn man sie 1-2x die Stunde hören muss. aan Burrito, zwaa Burrito - Mahlzeit... ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
barbierossa 05.08.2017, 09:11
7. Massengeschmack eben

Männer, die nicht tanzen können und sich hinter Sonnenbrillen verstecken, zurechtoperierte Frauen, die nicht singen, sondern nur dekorativ in der Gegend herumräkeln. Etwas Slum-Ästhetik mit reingerührt und dazu dann tosende Wellen. Was gab's einst für interessant gemachte, surreale Geschichten erzählende Videos!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bluraypower 05.08.2017, 11:08
8. Och, wenn der Neid nicht so fressen würde, stimmts?

Ich bin immer wieder erstaunt wie schnell Missgunst und Neid um sich greifen wenn jemand erfolgreich ist. Ich kann den Song auch nicht mehr hören. Zuviel wurde er in den Medien rauf und runter gespielt. Aber trotzdem gönne ich dem Duo Fonsi und Daddy Yankee den Erfolg denn diesen Hype muss man erst erreichen. In 70 Ländern ist oder war der Song die Nummer Eins der jeweiligen Charts. Das ist schon ein Erfolg den sich nicht viele auf die Fahnen schreiben können. Man muss den Song nicht mögen aber wenigstens etwas Respekt zollen. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden aber hier hat man eben einen Song geschrieben der den Nerv der Bevölkerung trifft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
postmaterialist2011 05.08.2017, 13:20
9. Falscher Sender !

Zitat von fireb
overplayed das ich umschalte wenn es kommt. Die Radiosender machen die Lieder so doch eher kaputt wenn man sie 1-2x die Stunde hören muss. aan Burrito, zwaa Burrito - Mahlzeit... ;)
Ich habe diesen Müll noch nicht einmal im Radio gehört, Qualitätssender (wie RadioEins in Berlin) spielen den Song überhaupt nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2