Forum: Kultur
Glamour-Krimiserie "Riviera": Hohe Hacken, niedere Absichten
John Wright/ SKY

Geld, Kunst, Intrigen und Mord: Die neue Sky-Serie "Riviera" führt in die Welt der Schönen und Reichen. Und das in bester Soap-Tradition.

avada~kedavra 18.06.2017, 17:39
1. Soll

dies nun Werbung für die Serie bzw. für den Bezahlsender SKY sein, oder wie es es zu verstehen, dass hier Werbung für einen kleinen teueren und exklusiven Anbieter gemacht wird.
Oder ist dies nur dem Umstand geschuldet, dass der Text von einer Frau verfasst wurde und sie sich - wie in der Überschrift - auf "hohe Hacken" und glamouröse Bilder freut.
Auch der Vergleich bezüglich der Größe des (Film)Anwesens ist nett und typisch weiblich übertrieben "...dass man dort wohl die halbe chinesische Landbevölkerung unterbringen könnte."
Eventuell klingt da Neid heraus oder einfach nur zuviel "Gut-Mensch-Tun".
Gut dass ich kein SKY-Abo habe, so bleibt mir dieses Schauspiel zum Glück erspart. Obwohl man muss es sich ja so oder so nicht anschauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
unhappy_truth 18.06.2017, 19:28
2. Ja, Ja, die BÖSEN Bezahlsender

Wenn ich mir das Elend ansehe, welches tagtäglich von den öffentlich rechtlichen Sendern und den anderen freien Privatsendern "abgesondert" wird, bin ich FROH, dass es eine Alternative gibt. Ob nun immer gelungen, lasse ich dahingestellt. Eben weil es Sky und den assoziierten Sendern um die Quote, damit um Geld geht, ist hier der Mut vorhanden etwas zu wagen. Weil sie immer neu das Publikum begeistern müssen!
Lieber "Game of Thrones" als "Winnetou" inkl. des ewigen Wotan Möhring oder die 100ste Wdh. von "Forsthaus Falkenau"!

Beitrag melden Antworten / Zitieren