Forum: Kultur
Heimatdrama "Haus ohne Dach": Kein bisschen Frieden
missingFILMs

Erst verfilmte sie die Protokolle des NSU-Prozesses, nun mit "Haus ohne Dach" eine sehr persönliche Familiengeschichte mitten in Kurdistan: Die Deutsch-Kurdin Soleen Yusef ist eine der interessantesten Nachwuchsregisseurinnen.

pascht 31.08.2017, 21:28
1. Blut ist dicker als Wasser

wie letztendlich ja auch die Geschichte des Filmes beweist, auch wenn es den Kindern noch nicht bewusst gemacht worden ist. Wäre dem nicht so, hätten die Kinder den letzten Wunsch einer lebensklugen Mutter wohl nicht erfüllt. Die Mutter wusste sehr wohl was sie tat und warum, denn sie wusste aus Lebenserfahrung, Blut ist dicker als Wasser, ist ein Naturgesetz. Das war das letzte Stück ihrer Mutterliebe was sie ihren Kindern als Vermächtnis mit auf den Lebensweg geben wollte, die Botschaft "Blut ist dicker als Wasser".

Beitrag melden Antworten / Zitieren