Forum: Kultur
Hollywood-Parodie "The Disaster Artist": Der Treppenwitz der Filmgeschichte
Warner Bros.

Trash geht immer: James Franco verfilmt die Geschichte des schlechtesten Films aller Zeiten. Lustig ist die detailgetreue Darstellung der Peinlichkeiten allerdings nicht.

altai 31.01.2018, 00:33
1. Nicht der Rede wert

Weder der Originalfilm "The Room" noch die Möchtegern-Biographie sind der Rede wert. Lichtjahre entfernt von einer filmerischen Leidenschaft eines Ed Wood's oder der remineszierenden Verneigung davor von Tim Burton.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
noalk 04.02.2018, 21:42
2. Was ist langweiliger als Angeln?

Anglern beim Angeln zuzuschauen. Ich habe mir den Film angeschaut und kann nicht verstehen, wofür Franco den GG bekommen hat. Man kann den Film wohl nur akzeptabel finden, wenn man so viel reininterpretiert wie Herr Kleingers.

Beitrag melden Antworten / Zitieren