Forum: Kultur
Horrorfilmprojekt: Brian De Palma will den Fall Weinstein verfilmen
AFP

Horrorfilm über männlichen Aggressor: Der Thriller-Experte Brian De Palma widmet sich dem Fall Harvey Weinstein - und glaubt, dass die #MeToo-Bewegung Hollywood auch ästhetisch umkrempeln wird.

dasfred 02.06.2018, 16:32
1. Irgendwie ein wenig Geschmacklos

Noch bevor es zum Prozess kommt, stehen die ersten schon an, um aus dem realen Missbrauch ihrer Kolleginnen Kapital zu schlagen. Fehlt nur noch, dass Ron Jeremy sich den Rücken rasiert und einen Bademantel zulegt. Dann haben wir diese Perspektive auch noch. Wird dann zwar kein Kinoknüller aber im Netz die beiden anderen locker überholen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elpatron 02.06.2018, 18:39
2.

Ja, das stimmt, nur Ron Jeremy könnte ihn glaubhaft verkörpern. Rocco wäre in diesem Fall eine Fehlbesetzung, obwohl ebenfalls ein Top-Performer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
christian simons 02.06.2018, 19:39
3.

Brian de Palma ist einer jener Regisseure, die im Laufe ihrer Karriere ihr Mojo verloren haben.

Von 1970 bis 2000: "Sisters", "Obsession", "Dressed To Kill", "Carrie", "Scarface", "Blow Out", "Body Double", "The Fury", "The Untouchables", "Casualties Of War", "Mission: Impossible", "Carlito's Way"

Von 2000 bis 2018: weitgehend tote Hose.

Beitrag melden Antworten / Zitieren